Die besten Laufschuhe für breite Füße


Die besten Laufschuhe für breite Füße – Der Test Vergleich (Zuletzt aktualisiert: 19.11.2018)

Finde die richtigen Laufschuhe mit breiter Passform

 

Heute soll es um die passenden Laufschuhe für breite Füße gehen. Diese Frage hat mich in den letzten Wochen und Monaten einige Male erreicht und so habe ich mich entschlossen diesem Thema einen eigenen Beitrag zu widmen.

 

Für diesen Artikel habe ich mir extra Laufschuhe bestellt, diese getestet und nebenbei einen breiten Asics-Laufschuh mit einem normalen Asics-Modell verglichen. Falls Du also ein wirklich gutes Laufschuhmodell für breite Füße suchst, wird dir dieser Artikel hoffentlich Klarheit verschaffen. 


 Wer schreibt hier eigentlich ?

Sollte dies dein erster Artikel sein, den Du von mir ließt, so kannst Du hier ein wenig mehr über mich erfahren. In der Kurzfassung: Mein Name ist Filipp, ich beschäftige mich mit dem Laufsport seit mehreren Jahren und habe dieses Projekt (Dein-Laufschuhberater.de) 2017 in´s Leben gerufen. Mir bringt es Spaß mein Wissen zu teilen und es freut mich sehr, wenn ich dem Einen oder Anderen weiterhelfen kann.



Herausfinden welche Breite der Laufschuh hat

Bevor wir die idealen Laufschuhe beleuchten und uns anschauen welche Schuhe sich besonders gut für breitere Füße eignen, möchte ich dir zunächst einmal die verschiedenen “Weiteneinheiten” der Sportschuhe vorstellen.

 

Bild: Der Unterschied zwischen einem breiten Laufschuh und einem normalen Asics-Laufschuh

Laufschuhe für Damen und Herren unterscheiden sich in diesen Einheiten, denn sie sehen für den Mann wie folgt aus:

  • B -> (Narrow) = Schmal geschnitten
  • D -> (medium) = Normal geschnitten, Standardweite
  • 2E -> (wide) = Weit geschnitten
  • 4E -> (extra wide) = Extra-breit geschnitten

Für die Damen finden wir folgende Einheiten vor:

  • 2A -> (narrow) = Schmal geschnitten
  • B -> (medium) = Normal geschnitten, die Standardweite
  • D -> (wide) = Weit geschnitten

Nun hast Du einen ersten Einblick über die verschiedenen Weiten der Laufschuhe. Der Unterschied zwischen den einzelnen Varianten ist oftmals minimal, doch kann entscheidend dafür sein, ob das Training Spaß macht und für Leistungssteigerungen sorgt oder ob nach nur wenigen Kilometern Schmerzen im Fuß entstehen.

 Kleiner Tipp am Rande:

Solltest Du als Frau in Laufschuhen mit der Breite “D” Schmerzen empfinden, weil dir diese zu eng vorkommen, empfehle ich dir einen Laufschuh aus dem Herrenbereich zu testen. Hier findest Du breitere Laufschuhe, die auch in kleineren Schuhgrößen zu kaufen sind. 

 

Frauen haben somit einen kleinen Vorteil, denn die Herren-Modelle sehen oftmals „Unisex-mäßig“ aus und bieten den Damen ein erweitertes Angebot an weiten Passformen.


Bietet der Laufschuhmarkt in Deutschland breite Laufschuhe an ?

Bei meiner Recherche bin ich des öfteren auf Meinungen und Stimmen im Netz gestoßen, die klar und deutlich aussagen, dass der deutsche Laufschuhmarkt nur wenige Möglichkeiten im Bereich der breit geschnittenen Laufschuhe bietet.

 

Ich erinnere mich an einen Moment in der Schweiz in dem ich meinem guten Kumpel ein Paar Laufschuhe bestellt habe, weil er genau dieses Problem hatte – Er hatte sich Laufschuhe bestellt, die ihm zu eng erschienen und konnte damit schlicht und ergreifend nicht laufen gehen.

 

Nach nicht einmal 15 Minuten mussten wir damals unser Training abbrechen, da die Schmerzen im linken Fuß zu groß wurden.

 

Ich habe damals eine erste Recherche nach breiten Laufschuhen angestellt und einige Paare gefunden, die in Frage kamen. Bestellt haben wir letztendlich die Asics GT 2000 4 mit der Weite 2E.

 

Diese Schuhe haben ihm optisch sehr gut gefallen und so fiel die Entscheidung sehr einfach. Warum erzähle ich das?

 

Meinem Freund haben diese Schuhe sehr gut geholfen und er läuft heute noch in ihnen. Sie passen perfekt zu seinem Fuß und ersparen ihm Schmerzen, die er in anderen Schuhen hatte.

 

Mir ist damals bereits aufgefallen, dass wir in Deutschland nur sehr wenige Laufschuhe mit der Breite 4E finden können. New Balance ist in Sachen “breite Füße” und angepasste Laufschuhe oftmals ganz vorne mit dabei, doch selbst sie verkaufen ihre Schuhe mit der 4E Breite kaum in Deutschland.

 

Ich denke, dass hier die Nachfrage die entscheidende Rolle spielt und viele Händler deshalb auf zusätzliche Lagerkosten und Ware verzichten.

 

Aus diesem Grund möchte ich diese Frage mit einem JEIN beantworten. Wir haben definitiv eine große Auswahl an Laufschuhen für breite Füße, allerdings werden die ganz breiten Modelle (4E) nur sehr selten zum Kauf angeboten. Für die meisten Läufer reicht die Breite 2E jedoch voll und ganz und diese finden in Deutschland zu genüge 🙂 


Wie finde ich heraus welche Breite der Laufschuh hat ?

 

Normalerweise druckt der Hersteller die jeweilige Weite der Schuhe auf die Schuhzunge. Hierbei variiert die Angabe je nach Anbieter und so lohnt es sich immer einen Blick auf die Seite des Anbieters zu werfen.

 

Bei Asics sehen wir für die verschiedenen “Breiten-Versionen” der Laufschuhe eine veränderte Artikelnummer.

 

Breite und schmale Laufschuhe im Vergleich

Bild: Der Unterschied zwischen einem breiten und einem „normalen“ Laufschuh

 

Brooks wiederum näht die “Width” (zu deutsch: Weite) so gut wie immer auf Schuhzunge. Somit wird sofort ersichtlich um welches “Breiten-Modell” es sich bei diesem Joggingschuh handelt. Zusätzlich spiegelt sich die Breite der Laufschuhe auch in der Artikelnummer der Brooks-Laufschuhe wieder.

 

Doch neben dem Erlesen der Artikelnummer können wir auch auf konventionellem Wege testen um welche Breite es sich hierbei handelt. Man merkt schon beim Anprobieren und bloßen hinsehen wie breit die Laufschuhversion sein kann. Oftmals ist der gesamte Laufschuh minimal größer und vor allem im Schaftbereich breiter geschnitten als es die “normale” Version ist.

 

Die veränderte Größe kommt damit einher, dass der gesamte Schuh angepasst werden muss, sollte es sich um eine breitere Version handeln.


 Der Test Vergleich – Gute Laufschuhe für breite Füße 

Asics, Brooks oder New Balance – Breit geschnittene Laufschuhe im Angebot

Wer sich gerne Laufschuhe in verschiedenen Weiten anschauen und diese vergleichen möchte, der kommt um die großen Hersteller Asics, Brooks und New Balance nicht herum.

 

Sie sind aktuell die Marktführer, was das Angebot verschiedener Weiten angeht.

 

Asics bietet immer mal wieder verschiedene Angebote für breite Füße, wobei sich auch preislich oftmals wahre Leckerbissen wiederfinden können!

 

Nicht selten habe ich Asics-Laufschuhe mit breiter Passform für unter 80 Euro gefunden!

 

Asics Gel Fortitude 8 2E Test

Bild: Die Asics Gel-Fortitude 8 in der Breite 2E

 

Die Asics Gel-Fortitude Laufschuhe in der Breite 2e habe ich zum Beispiel für gerade einmal 75 Euro kaufen können. Doch neben dem Preis gibt es natürlich noch andere (weitaus wichtigere Faktoren, die ein guter Laufschuh bieten sollte). Die Asics-Fortitude Laufschuhe sind mir natürlich in erster Linie durch ihren breiteren Vorfußbereich aufgefallen. Dennoch muss ich sagen, dass sie gar nicht so klumpig erscheinen, wie ich es erwartet habe! Die Sohle ist ein typisches Asics-Erzeugnis und führt die Füße sehr sauber in den Abrollvorgang. Der ganze Fußauftritt wird souverän gedämpft (kennt man von Asics ehrlich gesagt auch nicht anders) und der Fersenbereich ist sehr weich und stabil gepolstert.

 

Bei den Asics Laufschuhen ist es oftmals so, dass die Größe etwas kleiner ausfällt als man es von seinen Freizeitschuhen kennt. Hier möchte ich dir also empfehlen, eine Größe größer zu wählen, als du es von deinem Alltagsschuhwerk kennst. Ich habe mit diese Fortitudes in der Schuhgröße 43,5 bestellt und sie saßen ideal. In der Regel trage ich Schuhe in der Größe 42-43. 

 

Ich hinterlasse dir im Folgenden alle aktuellen Asics-Laufschuh-Angebote um einen direkten Einblick auf Amazon zu gewähren. Durch meine Partnerschaft mit Amazon kann ich dir hierbei Bestpreise garantieren. Nicht jeder Anbieter hat die angebotenen Laufschuhe in allen Größen – Ich empfehle sich durch zu klicken bis man die eigene Größe beim gewünschten Modell findet.


Brooks-Laufschuhe für breite Füße

 

 

Auch Brooks bietet den „Breitfüßlern“ eine Auswahl an Laufschuhen mit weiter Passform. Derzeit ist es jedoch so, dass wir auf dem deutschen Amazon-Markt kaum etwas davon vorfinden. 


Ich persönlich habe zum Beispiel die Brooks Adrenaline GTS Laufschuhe testen dürfen (in normaler Breite) und fand diese sehr angenehm beim Laufen. Der Grip ist überragend und auch das Auftrittsgefühl haben mir sehr gefallen. Dennoch kann ich dir derzeit nur dazu raten, sich die oben genannten Asics-Laufschuhe näher anzuschauen, sofern Du einen etwas breiteren Laufschuh benötigst. Ich werde diesen Artikel ständig aktualisieren und somit auch informieren, sobald es neue und hochwertige breite Brooks-Laufschuhe auf dem Markt gibt.


Was bietet uns New Balance ? – Breite Laufschuhe im Vergleich 

Der Firmenriese mit deutscher Niederlassung in Münster bietet breiteren Füßen derzeit 8 Laufschuhpaare an. Dabei unterteilt sich das Angebot auf 5 Laufschuhe für Herren und 3 für Damen. Im Folgenden zähle ich zunächst das Angebot für Männer auf:

  • New Balance M860
  • New Balance M880
  • New Balance M990
  • New Balance M1080
  • New Balance M1340


Für die Damen sieht das Laufschuhangebot von New Balance so aus:

  • New Balance W860
  • New Balance W880
  • New Balance W1080

Ich empfehle bei diesem etwas breiteren Angebot ruhig mal auf Amazon und anderen Anbietern nachzuschauen. Ein Blick im Online Shop des jeweiligen Herstellers kann ebenfalls für Klarheit sorgen. Es kann nämlich durchaus vorkommen, dass das ein oder andere Paar Schuhe derzeit nicht in allen Weiten angeboten wird oder es Änderungen in der Produktion gab. Hier lohnt sich also eine Recherche – Diese Übersicht soll dir jedoch einen ersten Einblick geben und aufzeigen, dass es in der Tat verschiedene Paar Laufschuhe gibt, die in unterschiedlichen Weiten produziert werden.

 


 Fazit und meine Empfehlung

In diesem Artikel habe ich dir einige Laufschuhe vorgestellt, die in verschiedenen Weiten produziert und angeboten werden.

 

Vor allem die 3 großen Hersteller Asics, Brooks und New Balance bieten breiteren Füßen eine Auswahl an Sportschuhen, die sowohl als für das Lauftraining als auch für andere sportliche Aktivitäten genutzt werden können.

 

Neben neutralen Laufschuhen bietet Brooks zum Beispiel breite Stabilschuhe an. Somit haben auch breite Füße eine kleine aber feine Auswahl an Laufschuhen auf dem Markt.

 

Ich empfehle dir in jedem Fall bei Amazon und den jeweiligen Online Shops der Anbieter vorbeizuschauen, denn so erfährst Du sofort, ob es den Schuh derzeit in verschiedenen Weiten zu kaufen gibt.

 

Alternativ lohnt sich natürlich auch ein Besuch bei einem lokalen Schuhhändler um zumindest einmal die Laufschuhe auszuprobieren, die einem gefallen bzw. als interessant erscheinen. Bestellen kann man hinterher immernoch 🙂

 

Ich hoffe dir mit diesem Artikel einige interessante Ansätze und Neuigkeiten geliefert zu haben. Laufschuhe für breite Füße sind tatsächlich keine Seltenheit – Es bedarf jedoch ein wenig Recherche bis man sein perfektes Paar gefunden hat 🙂