Update im August 2023 – Die neuen Modelle sind alle raus für dieses Jahr. Ich hatte Zeit sie zu testen. Hier 5 Testsieger und Empfehlungen für dieses Jahr.

100 Laufschuhtests und es geht weiter

Jedes Jahr teste ich zig Laufschuhe. Seit 6 Jahren mache ich das und es hat sich eine interessante Liste von Testsiegern und Empfehlungen entwickelt. Auch 2023 gibt es wieder vielversprechende Modelle, die insbesondere in der Natur gut funktionieren. Ich zeige dir einige meiner Testsieger und gebe in aller Kürze Fakten und Ratgeber zur jeweiligen Empfehlung.

Die erste Empfehlung

Geht es um weiche, entlastende Dämpfung, stelle ich dieses Modell auf die 1. Auch in Parks und im Wald funktioniert er sehr gut. Sein Fokus liegt natürlich auf Asphalt, doch ich bin in ihm oft genug durch Outdoor-Areale mit Schotterwegen und unebenen Pfaden gelaufen. Alles kein Problem. Die Stärke liegt hier im Mix aus wirklich guter, weicher Dämpfung und der Stabilität, die Asics dem Schuh verliehen hat. Einige Fakten auf einen Blick:

  • Weiche Dämpfung + Stabilität werden vereint.
  • Wahrscheinlich der beste Schuh für Anfänger.
  • Ein Neutralschuh, dafür ist das Maß an Stabilität überragend.
  • Hält verdammt lange. Bereits über 400 Kilometer hinterlegt. Weiterhin 1A. Preis-Leistung dadurch überragend! Auch meine Schwester läuft in dem Modell. Zitat von ihr: „Segen für die Knie“!.
  • Obermaterial mit Stretch – für breite Füße interessant, da anpassungsfähig.
  • In Parks auf Schotterwegen sehr griffig. Im Wald auf unebenen Pfaden nicht ganz griffig wie Trailschuhe, dafür mit der Vielseitigkeit sie überall nutzen zu können.
  • Als Freizeitschuhe mit weicher Dämpfung nutzbar. Viele Laufschuhe sind beim Gehen instabil, schwammig, zu hoch. Dieser hier ist etwas höher als Freizeitschuhe, funktioniert aufgrund der Stabilität aber auch dort gut. Deshalb insgesamt ein überragender Laufschuh mit Allrounder-Qualitäten.

Ich hinterlasse 2 Bestseller dieser Ausgabe. Der Schuh ist im April veröffentlicht worden, weiterhin also recht neu, hat aber bereits einige Erfahrungen gesammelt. Diese können bei der Kaufentscheidung ebenfalls helfen. Ansonsten empfehle ich die eigene Größe auszuwählen und die Preise zu überprüfen. Die angezeigten Preise in den Boxen sind immer nur Durchschnittswerte.

Der Schuh als Herrenschuh
  • Obermaterial: Synthetic
  • Innenmaterial: Synthetic
  • Verschluss: Gummi
  • Absatzform: Kein Absatz
Angebot
Der Schuh als Damenschuh
  • Innovatives Strick-Obermaterial
  • PureGEL(TM) Technologie
  • OrthoLite(TM) X-55 Einlegesohle
  • AHAR(TM) Außensohle
  • FF BLAST(TM) ECO PLUS Technologie

Echter Trailschuh, seit Jahren Qualität, wasserdicht

Seit Jahren im Test, in jeder neuen Ausgabe. Ein echter Bestseller. Die Dämpfung ist direkter, da Trailschuhe. Dafür ist die Sohle extrem griffig, besonders in der Natur, im Wald und auf Pfaden, die mit Asphaltierung nichts am Hut haben. Auf Asphalt hingegen zunächst gewöhnsbedürftig. Kleinere Strecken sind aber dort gut zu bewerkstelligen. Spielt seine Stärke ganz klar in der Natur aus. Großer Bonus, wasserdicht!

  • Preis-Leistung überragend, da die Schuhe ewig halten.
  • Sehr robustes Paar.
  • Direkte Dämpfung.
  • Am besten im Wald, über Schotter und Gras. Auch in Parks angenehm. Dort kann er gut als Walkingschuh und beim Gehen eingesetzt werden.
  • Eines der wenigen Paare, das nach 100 Kilometern und dem Eintragen noch viel angenehmer wird, weil der Schuh sich so gut den Füßen anpasst. Zudem kommt die Gewohnheit ins Spiel und die Griffigkeit der Sohle wird zum Genuss.
  • Für reine Outdoor-Läufe die Wahl Nummer 1 in der Liste, da zusätzlich wasserdicht. Nasses Gras, Regenschauer, alles kein Problem.

Auch hier wieder 2 Bestseller dieser Ausgabe. Viele Erfahrungen sind einzusehen. Auch hier die Preise der eigenen Größe prüfen.

Der Schuh als Herrenschuh
3.518 Bewertungen
Der Schuh als Herrenschuh
  • Beispiellose Grip- und Passformeigenschaften gepaart mit RunSiem-Wetterschutz
  • Eine neue GORE-TEX Konstruktion reSieziert das Volumen und erhöht den Komfort, bei umfassendem Wetterschutz
  • Die Contagrip TA Sohle hat ein aggressives Stollendesign, das sich in Matsch, nassen Untergrund oder weichen Schnee gräbt
  • Dieser mit der bewährten Speedcross-Passform und Quicklace Verstellsystem ausgestattete Schuh bietet bequemen und präzisen Fußhalt
  • Farben: Biking Red, White, Black; Herrenschuhe; DE (EUR) Größe: 42 2/3
Der Schuh als Damenschuh
  • Beispiellose Grip- und Passformeigenschaften gepaart mit RunSiem-Wetterschutz
  • Eine neue GORE-TEX Konstruktion reSieziert das Volumen und erhöht den Komfort, bei umfassendem Wetterschutz
  • Die Contagrip TA Sohle hat ein aggressives Stollendesign, das sich in Matsch, nassen Untergrund oder weichen Schnee gräbt
  • Dieser mit der bewährten Speedcross-Passform und Quicklace Verstellsystem ausgestattete Schuh bietet bequemen und präzisen Fußhalt
  • Farben: Wrought Iron, Spray, Antique Moss; Damenschuhe; DE (EUR) Größe: 40

Die dritte Empfehlung

Rechts alt – links neu. Ein Modell, das ich seit Jahren auf’s neue teste. Einer der bequemsten Neutral-Laufschuhe und ein Paar, das sehr lange hält. Hierdurch mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Auch 2023 wieder überzeugend. Einige Fakten auf einen Blick.

  • Interessanter Mix aus weicher Dämpfung und einem Plus an Stabilität. Ähnlich der ersten Empfehlung, jedoch anderer Anbieter und anderes Laufgefühl.
  • Sehr hochwertige Verarbeitung. Hält dadurch lange.
  • Auf Asphalt, im Wald, durch Parks, selbst auf dem Laufband. Alles möglich. Echter Allrounder.
  • Auch als Freizeitschuhe mit weicher Dämpfung zu nutzen. Der Stand ist nicht ganz so hoch, dadurch überragender Alltagsschuh mit Dämpfung. Auf 2 Stadtreisen bereits über zig Kilometer getragen.
  • Echter Bestseller mit zig Tausenden Erfahrungen und Berichten. Viele Farben verfügbar. In „Breit“ und „Schmal“ verfügbar. Interessant für breite Füße und schmale Füße.

Auch hier die 2 Bestseller des Modells. Preise für die eigene Größe nachsehen, weitere Erfahrungen nachlesen.

Angebot
Der Schuh als Herrenschuh
  • Laufschuhe
  • Exklusive Interpretation mit DNA Loft
  • Weitere Dämpfungsschicht
  • Laufschuhe
  • Exklusive Interpretation mit DNA Loft

Die vierte Empfehlung

Super Schuh mit griffiger Außensohle, auch wenn eigentlich ein Neutralschuh. Vom Hersteller Hoka One One und dadurch nochmals völlig anders in der Verarbeitung und dem Laufgefühl. Bietet Stabilität, da die Zwischensohle so gestaltet ist, dass der Fuß von allen Seiten wie von Rampen umschlossen und nach innen geleitet wird. Dadurch entsteht ein aufrechter Abrollvorgang. Auch hier hält der Schuh wieder lange. Die Preis-Leistung ist dadurch sehr gut.

  • Im Wald und in Parks griffig. Eigentlich als Neutralschuh in erster Linie für Asphalt entwickelt. Funktioniert in der Natur aber gut.
  • Atmendes Obermaterial – für schnell schwitzende Füße zu empfehlen.
  • Sehr leichter Laufschuh, dafür dass er gute Dämpfung bietet.
  • Etwas direkter als der erste Schuh in der Liste. Dafür besser im Vorantrieb. Auch mal schnellere Einheiten sind drin. Sie werden gut unterstützt durch die Beschleunigung.
  • Hoka One One als interessanter Hersteller mit ganz eigener Philosophie. Die Schuhe sind das Resultat dessen.

Das leichteste Paar in der Liste. In seiner Form bereits etwas breiter und somit auch für breitere Füße interessant. Normalbreite Füße bekommen hier aber festen Halt, keine Sorge. Meine Füße sind durchschnittlich und es gibt keine Probleme.

Der Schuh als Herrenschuh
  • META-ROCKER anfängliche Phase, der zu einer flüssigeren Rasse beiträgt
  • Kombination aus dem Obermaterial mit atmungsaktivemem Netzwerk und mehr gepolsterter Zunge für eine bessere Passform und Komfort.
  • Verstärkte Ferse mit zusätzlichem Dämpfung für ein weicheres und leichteres Gefühl.
  • META-ROCKER anfängliche Phase, der zu einer flüssigeren Rasse beiträgt
  • Kombination aus dem Obermaterial mit atmungsaktivemem Netzwerk und mehr gepolsterter Zunge für eine bessere Passform und Komfort.
Der Schuh als Damenschuh
  • Obermaterial: Tissue
  • Innenmaterial: Tissue
  • Absatzform: Kein Absatz
  • Schuhweite: Normale
  • Strap: Ankle Strap

Die fünfte Empfehlung (Stabilschuhe)

Der erste richtige Stabilschuh in der Liste. Hier geht es um zusätzliche Stabilität, die sich in erster Linie an Menschen mit Überpronation richtet. Die Überpronation bedeutet, dass Du beim Abrollen nach innen abknickst. Solche Modelle sorgen für ein aufrechteres Abrollen, in dem sie die Füße stützen. Dieses Modell ist eines der besten in dem Bereich. Plus es hält lange. Dadurch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

  • Gute Dämpfung plus hohes Maß an Stabilität.
  • Sehr verlässlich. Seit Jahren im Test. Die 2023-Ausgabe ist stark.
  • Asphalt, Wald, Parks, Laufband – alles funktioniert.
  • Ähnlich dem Schuh aus der dritten Empfehlung, jedoch als Stabilschuh entwickelt. Der zuvor war ein Neutralschuh. Beide Modelle sind sehr gut und zu empfehlen. Dieser hier jedoch besser für Übergewichtige und Läufer mit Überpronation.
  • Echter Bestseller, zig Farben und Erfahrungen verfügbar. Oft auch in „Breit“ und „Schmal“ zu bekommen.

Bei vorhandener Überpronation diese Empfehlung wählen. Sie wird am besten helfen. Der Schuh macht Laune und hält lange. Zudem werden die Gelenke dank der Dämpfung stark entlastet. In Kombi mit der Stabilität entsteht ein aufrechtes Abrollen.

Der Schuh als Herrenschuh
  • Weiche und sichere Passform
  • Smart Support
  • Weiche und gleichmäßige Dämpfung
  • Weiche und sichere Passform
  • Smart Support
Angebot
Der Schuh als Damenschuh
  • GuideRails-Technologie für hervorragenden Support
  • DNA LOFT Dämpfung
  • Segmentiertes Crash Pad

Fazit für dieses Jahr

5 überzeugende Laufschuhe aus den Tests habe ich hier zusammengefasst. Sie alle funktionieren in der Natur sehr gut, auch wenn die meisten für den Asphalt konzipiert wurden. Im Bereich der Trailschuhe finden sich weitere interessante Optionen, jedoch mangelt es oft an der Dämpfung oder die Schuhe erscheinen sehr steif. Die Modelle in der Auflistung werden lange halten und über all die Nutzungszeit viel Freude bereiten. Ich hoffe, dass diese Testberichte und Empfehlungen bei der Kaufentscheidung helfen. Dafür betreibe ich letztlich diesen Ratgeber-Blog.

Nach oben scrollen