Die besten Laufschuhe für große Füße (2023)

Zuletzt aktualisiert im August 2023

100 Laufschuhtests und es geht weiter

Seit 6 Jahren teste ich Laufschuhe in allen Farben und Formen. In diesem Beitrag zeige ich dir meine diesjährigen Testsieger. Der wichtigste Faktor ist dabei die Qualität und die Langlebigkeit. Nur wenn die Schuhe auch lange halten, kann ich sie empfehlen. Da gute Laufschuhe bereits etwas kosten, ist mir dieser Faktor im Laufe der Jahre immer wichtiger geworden. Zudem gehe ich hier natürlich auf die Übergröße ein. Alle Empfehlungen sind in Schuhgrößen bis zur 51 zu bekommen.

Wer schreibt hier? Kurz zu mir: Ich studiere Forschung im Bereich Sport und befinde mich derzeit im Master. Hier im Beitrag verbinde ich die Theorie aus der Biomechanik (Laufbelastung, Knie, Dämpfungen etc.) mit der Praxis aus über 100 Laufschuh-Tests. An erster Stelle ein kurzer Hinweis.

Vorsicht vor Fake-Laufschuhen

Achte auf die zwei Schuhe links im Bild. Beide werden als Laufschuhe bezeichnet und für unter 50 Euro verkauft. Beide sind Fake-Laufschuhe mit minderwertiger Dämpfung und überhaupt keiner Unterstützung für die Gelenke. Die Entwicklung am Markt ist für mich als Forscher und Tester sehr bedenklich. Unwissende Kunden werden verarsc** und niemand unternimmt was. An erster Stelle möchte ich dich deshalb warnen. Das folgende Bild macht deutlich, wieso besonders im Laufbereich keins solcher Schuhe gewählt werden sollte.

Die Knie und die Laufbelastung

Achte auf den Innen- und Außenmeniskus. Hier fängt dein Körper den Großteil der Aufprallkraft ab. Besonders bei höherem Körpergewicht und für Menschen, die generell bereits sehr groß sind, ist es entscheidend wichtig, dass die Knie seitens guter Laufschuhe unterstützt werden. Die Laufbewegung hat einen entscheidenden Unterschied zum normalen Gehen. Auch hier wieder ein Bild, um aufzuzeigen, was Sache ist.

Beim Laufen heben wir bei jedem Schritt kurz ab. Beide Füße sind in der Luft. Was dadurch passiert, ist, dass nun deutlich höhere Aufprallkraft entsteht. Je nach Forschungsbericht sprechen Autoren von 4-7-fach höheren Kräften als beim Gehen. Ein 100-Kilo-Mann fängt nun also bei jedem Schritt (!) (100×5 um’s leichter zu gestalten) 500 Kilogramm Gewicht ab. Bei jedem Schritt.. Der Körper kann das. Wir Menschen sind zum Laufen gemacht und kein Tier hat so eine Ausdauer wie der Mensch. Doch sind gute Laufschuhe Pflicht bei dieser Belastung. Die billigen Fake-Schuhe sind keine Option. Deshalb habe ich hier im Beitrag mit diesem Hinweis begonnen. Als nächstes folgen meine Empfehlungen und Testsieger. All die Schuhe sind von höchster Qualität. Welches Du letztlich wählst, ist fast egal. Am wichtigsten ist, dass Du Mangelware nicht an dich ranlässt. Damit machst Du bereits 80% richtig. Die 80/20 Regel greift auch beim Laufen.

Die erste Empfehlung in Übergröße

Für mich eines der besten Laufschuhe im Jahr 2023. Ich habe den Schuh nach meinem Marathon getestet und insgesamt auf über 400 Kilometern getragen. Hier kommt maximale Dämpfung in Kombination mit langer Nutzung ins Spiel. Der Schuh wurde im Vergleich zu allen vorigen Versionen komplett überarbeitet. Er dämpft weicher denn je, wiegt dabei aber weniger als alle Vorgänger. Die Kerneigenschaften auf einen Blick:

  • Allrounder. Auf allen Untergründen gut zu nutzen. Asphalt, Parks, Laufband – alles griffig und überall richtig starke Dämpfung.
  • Meine Schwester nutzt den Schuh nebenher auch im Alltag als Freizeitschuh mit weicher Dämpfung. Wer sowas will, kriegt hier nebenbei also auch diese Option.
  • Obermaterial mit starkem Stretch – Ideal für breitere Füße und für Hohlfüße, da das Obermaterial sich dem Fußrücken anpasst.
  • Besonderheit im Bezug auf die Übergröße: Bei den Männern in der Größe bis zu 51 zu bekommen und bei den Frauen bis 46.
  • Hält ewig. Hier brauchst Du lange nichts neues kaufen. Die Qualität hält auch nach 400 Kilometern problemlos. Die Dämpfung ist kein bisschen schwammig. Preis-Leistung deshalb für mich eine klare 10/10.

Ich hinterlasse dir zu jedem Schuh zwei aktuelle Bestseller, eine Damen- und eine Herrenausgabe. Schaue dort nach weiteren Erfahrungen, diese können ebenfalls bei der Kaufentscheidung helfen. Ansonsten empfehle ich immer die eigene Größe auszuwählen und so die richtigen Preise zu prüfen. Die angezeigten Preise in den Boxen sind lediglich Durchschnittswerte.

Angebot
Der Schuh als Herrenschuh
1.734 Bewertungen
Der Schuh als Herrenschuh
  • PureGEL Technologie
  • FF BLAST-Dämpfung in der Zwischensohle
  • Noch weicheres und geschmeidigeres Laufgefühl
  • Ideal für Langstreckenläufe
  • TRUSSTIC-Technologie verbessert die Stabilität
Der Schuh als Damenschuh
  • Obermaterial : Synthetik
  • Innenmaterial : Synthetik
  • Absatzform : Kein Absatz
  • Schuhweite : Moyen
  • Wasserbeständigkeitsgrad : Nicht Wasserfest

Die zweite Empfehlung

Auch hier liegt der Fokus auf der Dämpfung und der allgemeinen Qualität. Das Modell ist bis zur Größe 50 zu bekommen. Ideal für große Füße und eben mit dem Highlight, dass der Körper die zusätzliche Unterstützung erhält, die ihm verdammt gut tun wird.

Der Schuh ist nochmal ein Stück weicher als die erste Empfehlung. Dieses Modell bietet mit die weichste Dämpfung am Markt. Zudem stabilisiert er die Auftrittsbewegung, sodass die Füße nicht nach innen knicken.

Der Läufer knickt zu stark ein. Die Schuhe, die er nutzt, helfen da überhaupt nicht weiter. Es sind einfache Natural Running Schuhe und diese unterstützen das zu starke Einknicken nur noch weiter. Das Modell, was ich dir hier empfehle, hilft genau dabei weiter. Es fällt in die Kategorie der Stabilschuhe. Diese wurden genau hierfür geschaffen.

Bei Interesse auch hier die Preise der eigenen Größe prüfen. Besonders bei höherem Körpergewicht kann so ein Schuh ein Segen sein. Die Entlastung wird dem Körper sehr gut tun. Auch hier bietet das Obermaterial großen und breiteren Füßen mehr Platz, weil es sich anpasst und Luft zum Atmen bietet.


Die dritte Empfehlung für große Füße

Bei mir in der Größe 42,5 – gleich verlinkt jedoch in der Größe bis zur 51 zu bekommen. Ein Schuh, der ebenfalls höchste Qualität bietet. Hier ist nochmal Dämpfung und Stabilität das Thema. Auch dieses Modell fällt in die Kategorie der Stabilschuhe und ist dort einer der Klassiker. Ich empfehle dir dabei nicht die neueste Ausgabe, da diese im Test nicht überzeugt hat und über 200 Euro kostet. Die Version, die ich dir verlinke ist überragend und hat über 1000 Kilometer bei mir gehalten. Absoluter Highlight für entspannte Dauerläufe und für Einheiten auf allen Untergründen.

Angebot
Der Schuh als Herrenschuh
  • LITETRUSS- Technologie verbbesser die mediale Unterstützung und die Integrität des Mittelfußes
  • OrthoLite X 55- Feuchtigkeitsabsorbierende, antibakterielle und gepolsterte Einlegesohle
  • GEL-Technologie-Dämpfung im Vor- und Rückfußbereich
  • AHARPLUS- Fersenkappe verbessert die Strapazierfähigkeit
  • 3D Space Construction – verbessert die Kompression beim Auftreten
Angebot
Der Schuh als Damenschuh
  • Material: Synthetisch
  • Innenmaterial: Synthetisch
  • Absatzhöhe: 22 mm
  • Fersen-Zehen-Differential: 22-12 mm
  • Laufschuh Kategorie: A4 - Stabil