Gute Schuhe für langes Stehen und Gehen

Update August 2023 / Meine Testsieger dieses Jahres

100 Laufschuhtests und es geht weiter

Seit 6 Jahren teste ich Schuhe in allen Farben und Formen. Mein Fokus liegt in der Regel auf Laufschuhen, dennoch bestelle ich mir monatlich auch viele neue Schuhe aus anderen Kategorien. Bei Laufschuhen teste ich alles, bei anderen Kategorien sehe ich es einfach entspannter. In diesem Beitrag zeige ich dir Schuhe aus unterschiedlichen Kategorien, sie alle überzeugen in ihrer Fähigkeit zu dämpfen und sie alle werden lange halten. Die Langlebigkeit wurde für mich zum wichtigsten Punkt in meinen Tests. Viele Schuhe aus der Abteilung „gut“ oder „sehr gut“ kosten heute bereits um die 100 Euro. Manchmal sogar mehr. Da will ich nicht innerhalb 3 Wochen wieder neu kaufen. Viele Schuhe am Markt sind aber genau solche. Du kriegst sie besonders auf Amazon für 35 Euro und dann sind sie so ein Schrott. Ich kann’s kaum in Worte fassen und entschuldige die direkte Ausdrucksweise. Da ich aber über 100 Schuhe alleine in den letzten 2 Jahren getestet habe, kenne ich diese Mangelware gut. Lass uns starten.


Die weichste Dämpfung dieses Jahres

Die weichste Dämpfung, die ich in diesem Jahr getestet habe. Ein klassischer Laufschuh, den Du allerdings problemlos beim Spazieren und im Alltag nutzen kannst. Auf der Arbeit – das musst Du entscheiden, ob es da klare Richtlinien gibt oder Du alle Art von Schuhen nutzen darfst.

Die Schuhe sind extrem weich in der Dämpfung, Du siehst die Dicke der Schicht auf dem Bild. Asics hat dem Schuh in der neuen Auflage die größte Veränderung seit über 20 Jahren verliehen. Der Schuh wurde daraufhin nach Veröffentlichung stark beworben und selbst beim Marathon in Hamburg, im April, wurde er mir überall um die Ohren und Augen geworfen. Ich habe ihn genau nach diesem Event begonnen zu testen. Bis heute, im August, habe ich den Schuh bei allen Aktivitäten genutzt. Laufen, Stadtreise, Spazieren Gehen über mehrere Stunden durch Parks und Waldwege. Alles funktioniert.

Das Highlight ist einfach die Dämpfung. Der Schuh empfiehlt sich deshalb in erster Linie Menschen mit höherem Körpergewicht und natürlich auch einfach allen, die gerne diese maximale Dämpfung mal spüren wollen.

Am Anfang brauchst Du wahrscheinlich ein wenig Eingewöhnungszeit. Gib dem Schuh paar Kilometer, paar Tage, paar Spaziergänge. Danach wirst Du die weiche Dämpfung lieben. Egal, ob stundenlanges Stehen oder eben über 20.000 Schritte am Tag. Der Schuh wird helfen. Und das ganze auch lange tun. So sparst Du langfristig dein Geld. Ich hinterlasse dir zwei aktuelle Bestseller des Schuhs. Er ist weiterhin sehr neu, doch du findest auch dort bereits einige interessante Berichte anderer Kunden. Ansonsten empfehle ich den Preis der eigenen Größe zu prüfen – dieser fällt immer anders aus als hier angegeben.

Angebot
Der Schuh als Herrenschuh
1.734 Bewertungen
Der Schuh als Herrenschuh
  • PureGEL Technologie
  • FF BLAST-Dämpfung in der Zwischensohle
  • Noch weicheres und geschmeidigeres Laufgefühl
  • Ideal für Langstreckenläufe
  • TRUSSTIC-Technologie verbessert die Stabilität
Der Schuh als Damenschuh
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetic
  • Sohle: Synthetik
  • Verschluss: Schnürung
  • Absatzhöhe: 25 mm

Weiche Dämpfung, jedoch etwas stabiler

Links ein Neuer, rechts der Abgetragene. Diese Modellreihe dämpft ebenfalls weich, jedoch nicht so weich wie der neue Asics-Schuh von eben. Dadurch entsteht ein etwas direkteres und weniger wackeliges Gefühl. Beim Ersten habe ich deshalb gesagt, „gib dem Schuh ein wenig Eingewöhnszeit“ – dann wird’s passen.

Bei dieser Empfehlung wird dies kaum nötig sein. Eventuell ein wenig, doch das Modell ähnelt normalem Schuhwerk deutlich eher. Dennoch gibt es hier eben ein großes Plus an Dämpfung und auch die Obermaterialien und der Bereich hinten, rund um die Ferse, ist deutlich hochwertiger als in normalem Schuhwerk. Laufschuhe müssen höhere Belastungen aushalten und zudem gut dämpfen, deshalb sind die Qualitäten hier wirklich oft deutlich besser.

Dieses Modell wird bei langem Stehen und Gehen sehr gut weiterhelfen. Für mich ist der Schuh eines der besten „Allrounder“-Modelle am Markt. Laufen und Gehen – beides funktioniert gut. Dazu sehe ich den Beweis jährlich selbst, die Schuhe halten lange. Auch hier kannst Du also langfristig sparen, weil Du nicht im nächsten Monat neu kaufen musst.

Schau dir die Preise für deine Größe an. Ansonsten, da sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ein echter Bestseller, hier bereits mit zig Tausend weiteren Erfahrungen ausgeschmückt.


Dämpfung plus Stabilität für den Alltag

Auch hier deutlich zu sehen: Die Dämpfung. Auch dieses Paar dämpft weicher als normale Freizeitschuhe und wird an langen Tagen deshalb sehr hilfreich sein. Was hier aber anders ist, ist eine zusätzliche Stütze. Sie ist verbaut in die Zwischensohle und sorgt dafür, dass die Füße mehr Stabilität bekommen. Diese Kategorie wurde im Laufschuhbereich für Menschen geschaffen, die beim Auftreten zur Innenseite abknicken. Die Schuhe helfen also nicht nur in der Dämpfung, sondern auch mit einem Plus an Stabilität.

Wer von sich aus weiß, dass er normalerweise oder bei Müdigkeit dazu neigt, nach innen zu knicken, dem wird das Paar am ehesten zu empfehlen sein. Es steht irgendwo auch ein wenig im Gegensatz zur ersten Empfehlung. Diese dort war eher wackelig, dafür extrem weich dämpfend. In Sachen Dämpfung bietet der hier ebenfalls viel Hilfe, doch die Stabilität ist deutlich stärker. Hier wird es keine Wackler geben. Der Fuß wird aufrecht auftreten und auch aufrecht abrollen.

Auch dieses Modell wird lange halten. Das Update für 2023 war im Test sehr angenehm. Der Schuh ist definitiv zu empfehlen. Über die Boxen findest Du wieder zahlreiche Erfahrungen anderer Kunden. Ansonsten Preise prüfen, den Schuh gibt es in einigen Größen sogar in „schmal“ und „extra-breit“.

Angebot
Der Schuh als Damenschuh
  • GuideRails-Technologie für hervorragenden Support
  • DNA LOFT Dämpfung
  • Segmentiertes Crash Pad

Fazit

Ich habe mich in diesem Jahr auf 3 Schlüssel-Laufschuhe konzentriert. Ich hatte zahlreiche billige Schuhe aus dem Freizeit-Segment im Test. Ich hatte auch günstige Laufschuhe für teilweise unter 50 Euro getestet. Alles, weil viele Leser dies einfach mögen und wollen. Sie alle waren Mangelware. Die Dämpfungen waren zu steif, die Fersenkappen waren völlig weich oder der Schuh zerfiel einfach innerhalb weniger Einheiten. Es gab immer irgendeinen Grund. Deshalb findest Du hier 3 Schuhe, auf die Du dich verlassen kannst und die besonders beim langen Stehen und Gehen vorteilhaft sind.