Gute wasserdichte Laufschuhe im Test Vergleich 2018


Wasserdichte Laufschuhe im Test und Vergleich 2018 – Ein kompakter und persönlicher Ratgeber (zuletzt aktualisiert: 18.11.2018)

Wer gerne auch bei Nässe und schlechtem Wetter laufen geht, der hat sich wahrscheinlich schon mindestens einmal die Frage gestellt, wie es denn um wasserdichte Laufschuhe steht.

Ich persönlich lasse mich vom schlechten Wetter, Niederschlägen und Schnee nicht abbringen und genieße meine Laufeinheiten auch bei diesen Wetterbedingungen.

Im Folgenden möchte ich dir die besten wasserdichten und wasserabweisenden Laufschuhe vorstellen, deren Vor- und Nachteile beleuchten und diese miteinander vergleichen.

Wie gewohnt verlinke ich dir alle besprochenen Modelle und kann dir dank meiner Amazon-Partnerschaft Bestpreise zu den vorgestellten Produkten bieten. Ich freue mich, wenn dir dieser Artikel weiterhilft und eine klare Übersicht liefert.


Über den folgenden Button gelangst Du direkt zu meiner persönlichen Bestenliste wasserdichter Laufschuhe.


Wasserdichte Laufschuhe kaufen – Worauf sollte ich achten ?

“Nicht-wasserdichte”-Laufschuhe sind in den allermeisten Fällen etwas leichter, als ein wasserdichtes bzw. ein wasserabweisende Modell. Hier möchte ich dir kurz erklären woran das liegt.

Um die Funktion der Wasserundurchlässigkeit zu erreichen, wird in den meisten Modellen die so genannte “Gore-Tex-Membran” eingebaut. Hast du dich bereits ein wenig mit wasserdichten Laufschuhen beschäftigt, so hast du sicherlich schon von dieser speziellen Schicht gehört. Oftmals wird sie bei den Laufschuhmodellen einfach mit dem Kürzel “GTX” erwähnt und zeigt dem Kunden somit kurz und knapp, dass dieser Schuh wasserdicht ist.

Da wir nun bei diesen Modellen jedoch eine 2. äußere Beschichtung haben, die nebenbei bemerkt auch noch sehr hochwertig ist, kommt der Schuh auf ein etwas höheres Gewicht als ein nicht-wasserdichtes Laufschuhpaar.

 

Gore-Tex-Membran in wasserfesten Laufschuhen

Bild: Ähnlich wie in Wanderschuhen wird in wasserfesten Laufschuhen auf die Gore-Tex-Membran zurückgegriffen.

 

Die Gore-Tex-Membran hat den entscheidenden Vorteil, dass sie aus so kleinen Poren besteht, die wiederum in der Lage sind Luft durchzulassen, jedoch Wassertropfen keine Chance bieten! So entsteht in den meisten Laufschuhmodellen die wasserdichte Eigenschaft.

So viel zum Verständnis…

Übrigens: Wieso nur “in den meisten Fällen” ?! – Ganz einfach: Einige Hersteller verwenden eigens entwickelte Konzepte und Beschichtungen, die ebenfalls dafür sorgen, dass deine Füße beim Laufen trocken bleiben. In der Regel sind diese Beschichtungen der Gore-Tex-Membran sehr ähnlich. Ein Beispiel hierfür wäre die “Texapore”-Membran, die wir in den Wanderschuhen von Jack Wolfskin vorfinden.

Da die Gore-Tex-Membran jedoch in den meisten wasserdichten Laufschuhen angewendet wird und im Laufe der Zeit an Bekanntheit gewann, habe ich dir natürlich diese vorgestellt.

Nun kannst Du in Zukunft auf einen Blick erkennen, ob ein Laufschuh wasserdicht ist, oder nicht – Achte einfach auf den Zusatz “GTX” hinter dem Namen der Treter.

Das war kurz und knapp einmal das Basiswissen zu wasserdichten Joggingschuhen, nun kommen wir zum ersten Punkt, worauf es beim Kauf guter wasserdichter Laufschuhe zu achten gilt.


Wasserabweisende Laufschuhe oder doch wasserdichte Treter ?

Bevor ich mir mein erstes Paar wasserdichter Laufschuhe gekauft habe, hatte ich keine Ahnung was genau der Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen ist.

Ich dachte mir: “Ist wasserabweisend und wasserdicht nicht irgendwie das Gleiche ?!”

In der Regel sind die GTX-Laufschuhe wasserdicht, sie lassen keine Flüssigkeit ins Schuhinnere durchsickern und halten deine Füße warm und trocken!

 

Laufen im Regen

Bild: Lass´ dir deine Trainingseinheit vom schlechten Wetter nicht vermiesen! Wasserdichte Laufschuhe machen selbst ein Regentraining zum Genuss!

 

Wasserabweisende Laufschuhe hingegen tun nur das, was der Name auch aussagt. Die Flüssigkeit wird von der Außenschicht abgewiesen.

Der Unterschied zwischen beiden Bezeichnungen äußert sich oftmals im Gewicht der Schuhe. Während wasserdichte Laufschuhe mit einer 2. Schicht auf der Außenseite versehen werden, die wiederum für zusätzliches Gewicht, jedoch auch für garantiert trockene Füße sorgt, sind wasserabweisende Laufschuhe oftmals nur mit einer speziellen Einlagigen-Schicht versehen.

Somit sind wasserabweisende Schuhe zwar etwas leichter (nicht immer), jedoch kann die Wasserundurchlässigkeit hier nicht garantiert werden.

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt beim Kauf wasserdichter Laufschuhe ist der Folgende…


Wasserdichte Laufschuhe oder wasserdichte Trailschuhe gegen Regen ?

Wenn du deine Schlechtwetter-Einheiten gerne im Park, auf matschigem Untergrund oder gar im Schnee absolvieren möchtest, so lohnt sich tatsächlich ein Blick weg von den “normalen” Laufschuhen hin zu Traillaufschuhen!

Traillaufschuhe haben den großen Vorteil der griffigen Sohle. Die Sohlenkunstruktion guter Traillaufschuhe ist der Wahnsinn! Ich kenne keine andere Art von Schuhen, die so stabil und griffig sind – Und dafür ein so geringes Gewicht besitzen!

Im Bereich guter wasserdichter Traillaufschuhe ist vor allem Salomon ein Partner des Vertrauens. Auch ich habe bereits mehrfach Trailschuhe von Salomon testen dürfen und bin erstaunt, wie leicht und mittlerweile fast schon “alltagstauglich” diese Schuhe sind. Salomon macht im Bereich der Traillaufschuhe definitiv einen guten Job und das muss anerkannt werden. In meiner Bestenliste der wasserdichten Laufschuhe stelle ich auch wasserdichte Salomon-Laufschuhe vor. Die Liste findest Du weiter unten auf der Seite.

 

wasserdichte Trailschuhe

Bild: Bist Du häufiger mal auf unebenen Wegen und im Wald unterwegs, so können sich wasserdichte Trailschuhe lohnen!

 

Möchtest Du einen wasserdichten Laufschuh kaufen, der dich auf egal welchem Untergrund verlässlich unterstützen wird und zu jeder Jahreszeit geeignet ist, so kannst Du natürlich die “normalen” Laufschuhe mit wasserdichter Eigenschaft kaufen. “Verlässlich” unterstützen bedeutet in dem Fall, dass sie die Füße trocken und warm halten. Natürlich kann es auf glattem oder matschigen Untergrund etwas rutschiger werden, jedoch laufen viele auch einfach gerne auf asphaltiertem Boden und hier eignen sich Laufschuhe eher, als die Traillaufschuhe, die mit einem griffigen Profil daherkommen.

 

Das ist also der 2. Punkt, den Du vor dem Kauf deiner wasserdichten Joggingschuhe beachten solltest. Nachfolgend nochmal eine Checkliste mit Vor- und Nachteilen wasserdichter Laufschuhe.


Die Vor- und Nachteile wasserdichter und wasserabweisender Laufschuhe auf einen Blick

Die Vorteile guter wasserdichter Laufschuhe 

 

  • Die Füße bleiben trocken und werden gewärmt
  • Die hochwertige Gore-Tex-Membran gibt Wassertropfen keine Chance, lässt jedoch Luft ins Schuhinnere
  • Keine nassen Socken = keine Blasenbildung !
  • Ein angenehmes Laufgefühl auch beim schlechtem Wetter !
  • Das Training macht somit auch bei schlechtem Wetter sehr viel Spaß !

 


 Die Nachteile 

 

  • Wasserdichte Laufschuhe sind etwas schwerer aufgrund der Verwendung zusätzlicher Materialien z.B. die Gore-Tex-Membran
  • Wasserdichte Schuhe kosten oftmals etwas mehr (jedoch bei weitem nicht immer)
  • Gelangt Flüssigkeit in das Innere der Laufschuhe, bleibt sie dort drinnen.
  • Das Mesh-Material in “nicht-wasserdichten”-Laufschuhen ist ohne eine Gore-Tex-Membran flexiber

 

Mein persönlicher Wasserdichte-Laufschuhe-Test und Vergleich 2018 – Die Bestenliste wasserdichter Laufschuhe

In dieser Bestenliste möchte ich dir einige Lauf- und Trailschuhe vorstellen, die alle wasserdicht sind und somit verlässlich für trockene Füße sorgen.

Du kannst all diese Schuhe unbesorgt bei schlechtem Wetter anziehen und die Trainingseinheiten somit auch bei Matsch, Schneeregen oder starkem Niederschlag genießen – Zumindest aus der Sicht deiner trockenen Füße. Diese werden dir danken und dafür sorgen, dass du wetterunabhängig mächtig Spaß am Training hast, denn: Die folgenden Modelle sind allesamt sehr hochwertig hergestellt und kommen mit dem ein oder anderen “Special” daher.


Meine persönliche Nummer 1 unter den wasserdichten Laufschuhen – Der Salomon Speedcross 4 GTX für Damen und Herren

 

Der Speecross Vario 2 eignet sich als Trailschuh für Überpronierer

 

Den Speedcross 4 in der nicht-wasserdichten-Variante habe ich auf diesem Blog bereits einige Male beleuchtet, da ich diesen testen durfte.

Vor allem das geringe Gewicht der Salomon Speedcross 4 Trailschuhe ist überragend! Ich habe noch nie so leichte Trailschuhe getragen, da bei vielen Traillaufschuhen aufgrund der geriffelten Sohle und der hochwertigen Materialien oftmals auch das Gewicht erhöht wird. Nicht beim Speedcross 4 von Salomon!

Ich habe zwar die Variante ohne Gore-Tex-Membran testen dürfen, doch auch die wasserdichte Version ist extrem leicht und sorgt nebenbei verlässlich für trockene Füße – So berichten zumindest die Testvideos und die zufriedenen Kunden auf Amazon.

Durch das geriffelte Profil der Speedcross 4 Schuhe ist absolut fester Halt auf Waldboden und auf unebenem Terrain garantiert!

Der wasserdichte Traillaufschuh von Salomon wird am ehesten bei Parkläufen, im Wald und auf matschigem, unebenem oder matschigen Untergrund eingesetzt.

Absolvierst Du deine Einheiten also oftmals auf Waldwegen bzw. in der Natur, so kann ich dir diesen Laufschuh hier mit Bestem Gewissen empfehlen!

Achtung bei der Größenwahl! – Da Salomonschuhe leider immer etwas kleiner ausfallen, solltest Du dir hier mindestens eine Größe größer, als in deinen Alltagsschuhen auswählen. Beispiel: Ich habe die Schuhgröße 42,5 – 43 in normalen Schuhen. Bei Salomon-Laufschuhen bestelle ich mir immer die Größe 44 oder gar 44,5!


Wasserdichte Adidas Laufschuhe für Damen und Herren – Adidas Kanadia Trail GTX

 

 

Ein wasserdichter Allrounder, der auch noch gut aussieht! Adidas macht seinem Namen alle Ehre und liefert mit dem Kanadia Trail Laufschuh einen Treter, der sich vielseitig einsetzen lässt und zudem auch noch sehr “stylisch” ausschaut!

Überragende Optik, halbhoher Schnitt und ein genopptes Profil, was für verlässlichen Halt sorgt. Die Noppen sind zudem so dezent, dass sie weitaus weniger auffallen, als im oben vorgestellten Salomon-Speedcross-Modell.

Sowohl das Herren- als auch das Damenmodell begeistern die Amazon-Kunden und haben beide eine hervorragende Bewertung! Das Herrenmodell steht hierbei schon bei über 110 Bewertungen (was im Bereich der Laufschuhe enorm ist!) und hat nebenbei eine durchschnittliche 4,5-Sterne Bewertung.

Ich habe die Kanadia Trail GTX-Schuhe bisher nicht testen dürfen, werde dies jedoch mit Sicherheit in naher Zukunft nachholen.

Aus Testvideos und Kundenrezensionen entnehme ich, dass Vorsicht bei der Größenwahl und auch bei der Breite der eigenen Füße geboten sei.

Das Adidas-Modell fällt eher schmal-geschnitten aus und sollte daher nur gekauft werden, wenn man selbst weiß, dass man bisher keine Laufschuhe mit weiter Passform gebraucht hat.

Bei der Größenwahl sei bemerkt: Lieber eine Größe größer kaufen, als in den Alltagsschuhen! Ähnlich wie bei Salomon, fallen die Adidas-Treter etwas zu klein aus!

Der entscheidende Vorteil der Adidas Kanadia Trail GTX: Sie sehen so gut aus, dass Du sie auch im Alltag tragen kannst. Somit eignen sie sich besonders für alle, die großen Wert auf die Optik ihrer Treter legen und diese gerne auch mal außerdem des Trainings tragen möchten.


Ein neutraler Adidas Laufschuh mit wasserdichter Eigenschaft – Adidas Supernova GTX für Damen und Herren

 

 

Der wahrscheinlich lässigste und dem “normalen” Laufschuh am nähesten kommende, wasserdichte Laufschuh aus meiner Bestenliste ist der Supernova GTX von Adidas.

Da er im Gegensatz zu den oberen beiden Modellen ein recht neues Modell auf Amazon ist, genießt er bisher relativ geringe Bekanntheit und somit auch keine Vielzahl an Kundenrezensionen.

Dennoch möchte ich ihn dir vorstellen, da er mit seiner Continental-Sohle ein echter Hingucker im Bereich der wasserdichten Joggingschuhe ist.

Die griffige Sohle von Continental sorgt für festen Halt und hat nebenbei bemerkt das niedrigste Profil, verglichen mit den anderen vorgestellten Tretern.

Alleine durch die niedrige Sohle kommt der Supernova somit schon am nähesten an die “normalen” Laufschuhe heran.

Dennoch sei gesagt, dass man sich hier von der Optik nicht fehlleiten lassen sollte: Für Asphalt-Strecken sind diese Laufschuhe nicht optimal geeignet. Die Dämpfung ist zwar vorhanden, doch auch die Supernova-Laufschuhe eignen sich eher für Waldläufe und unebenes Terrain.

Auch hier sei erwähnt – Achtung bei der Größenwahl: Die Adidas Supernova Schuhe solltest Du dir ebenfalls in mindestens einer Größe größer bestellen, als Du es von deinen Alltagsschuhen kennst!


Der extrem bequeme Schlechtwetterschuh von Brooks – Brooks Ghost 10 GTX

 

 

Auch Brooks liefert im Bereich regenfester Laufschuhe ein Paar, welches vor allem durch seine Passform und das angenehme Tragegefühl überzeugen.

Mir gefällt nebenbei bemerkt auch die Optik sehr! Das niedrige, jedoch sehr griffige Profil sorgt auf Waldböden und matschigem Untergrund für festen Halt.

Was ich an Brooks Laufschuhen sehr schätze, ist die weiche und gut dämpfende Zwischensohle, die auch in diesem Modell verbaut ist.

Ich denke, dass sich der Brooks Ghost GTX Laufschuhe besonders für längere Strecken und etwas breitere Füße eignet!

Das Gore-Tex-Modell wiegt im Vergleich zum “nicht-wasserdichten”-Brooks Ghost Modell um die 50 Gramm mehr. Dies ist natürlich nicht viel, kann sich bei erfahrenen Läufern und denjenigen, die den Brooks Ghost bereits ohne die Gore-Tex-Membran getragen haben, bemerkbar machen.

Auch hier zur Größenwahl: Die Brooks-Schuhe fallen etwas kleines aus und können gut mit Asics-Laufschuhen verglichen werden. Solltest Du also bereits Asics Laufschuhe besitzen, so bestelle die Brooks-Treter in der Größe deiner Asics Laufschuhe. Ansonsten gilt auch hier in etwa einer Größe größer als die normalen Alltagsschuhe zu bestellen.


Mein Fazit – Wasserdichte Laufschuhe Test und Vergleich 2018

Ich hoffe dir mit diesem Artikel ein wenig geholfen zu haben und freue mich, wenn Du dir dein persönliches Paar wasserdichter Laufschuhe bestellt hast.

Ich werde die wasserdichten Laufschuhe in Zukunft testen und diesen Artikel somit updaten bzw. aktualisieren.


Weitere interessante Artikel auf Dein-Laufschuhberater.de :