Frisches Update 2022: Meine Testsieger unter den Laufschuhen für Spreizfüße!

In den letzten 5 Jahren waren es nun über 100 Laufschuh-Tests und es geht immer weiter. In diesem Beitrag zeige ich dir topaktuelle Modelle auf, die besonders dem Spreizfuß helfen und diesen entlasten. Zudem weise ich auf Besonderheiten hin und zeige dir auf, welche Schuhe Du bitte niemals kaufen solltest. Aktuell finden sich am Markt zahlreiche Fake-Angebote. Besonders bei Fußfehlstellungen sind solche Billig-Schuhe fatal! Mehr dazu in diesem Beitrag!

Die richtigen Laufschuhe für Menschen mit Spreizfüßen

Der Spreizfuß stellt uns bei der Schuhwahl vor Herausforderungen, denn hier profitieren wir besonders von etwas weiteren Zehenboxen. Doch es gibt auch 2022 sehr interessante und vielvesprechende Lösungen!

In diesem Artikel beleuchte ich den Spreizfuß im Detail und zeige dir auf, welche Laufschuhe dir helfen werden. Du findest all die Empfehlungen im unteren Teil dieses Beitrag.

Viele Läufer, die die Diagnose “Spreizfuß” gestellt bekommen, erhalten vom Orthopäden Einlagen mit Pelotten verschrieben.

Orthopädische Einlagen sind definitiv eine gute Sache, doch auch die Laufschuhe müssen richtig gewählt sein – Nur so kannst Du dem Spreizfuß effektiv entgegen wirken und diesen in der Laufbewegung unterstützen.


Vorsicht vor all diesen Fake-Laufschuhen: Besonders auf Amazon tummeln sich nun seit geraumer Zeit zahlreiche Angebote, die deutlich günstiger sind als die wirklich guten Laufschuhe namhafter Anbieter. Doch diese Schuhe hier sind allesamt verdammt gefährlich, denn in den meisten Fällen sind es überhaupt keine Laufschuhe! Der linke Schuh in diesem Bild wird als „smarter Laufschuh“ betitelt, weist aber eine Dämpfung auf, die nicht mal als Freizeitschuh taugt. Absolut beschämend und für mich als Tester erschreckend so etwas zu sehen. Unwissende kaufen sich diese Modelle und denken sie sparen Geld. Dabei ist hier nur der Anbieter smart, der mit der Titel-Optimierung höher platziert ist als die wirklich guten Laufschuhe. Besonders mit Fehlstellung solltest Du dir solche Schuhe niemals ins Haus holen. Neben der minderwertigen Qualität, halten diese Schuhe nie lange und in der kurzen Zeit hast du dann nicht mal die Freude am Training, die Du haben könntest. Du kaufst doppelt und dreifach und sparst letztlich eher dein Geld, wenn du dir direkt was Gutes kaufst. Genau deshalb warne ich meine Leser in nahezu jedem Beitrag vor diesen Billig-Fake-Angeboten und genau deshalb möchte ich auch hier wieder geeignete Alternativen, allen voran aber wirklich gute, langlebige Laufschuhe aufzeigen. Diesmal eben mit dem Fokus „Spreizfuß“!

Der Spreizfuß – Die häufigste Fußfehlstellung bei Damen

Was viele Frauen leider nicht wissen ist der Fakt, dass beim Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen auch das Risiko steigt, einen Spreizfuß zu bekommen.

Der Spreizfuß entsteht dabei hauptsächlich durch eine Fußfehlstellung, bei der Fußmuskulatur mit der Zeit geschwächt wird und das Quergewölbe des Fußes einsinkt.

Durch das Einsinken des Quergewölbes hat der Fuß nun eine größere Aufprallfläche beim Fußauftritt. Da hohe Absätze die Damen dazu bringen immer mehr mit dem Vorfußbereich aufzutreten und die gesamte Gewichtsverlagerung somit ebenfalls in Richtung des Vorfußes geleitet wird, verbreitert dieser sich mit der Zeit bzw. wird gespreizt.

Auch im Laufschuhbereich finden wir zahlreiche Modelle, die zwar richtig gut sind und die ich in vielen Beiträgen empfehle, die jedoch bei Fußfehlstellungen überhaupt nicht empfohlen werden können. Dieses Modell im Bild ist eines meiner Favoriten auf der Bahn und auf dem Laufband. Für den Spreizfuß wird dessen Dämpfung allerdings nicht wirklich hilfreich sein. Mehr dazu im weiteren Verlauf.

Mit abnehmender Flexibilität im Vorfußbereich werden die Kräfte, die beim Fußauftritt entstehen immer mehr von den Mittelfußknochen abgefangen. Dies sorgt für Schmerzen und kann mit Hilfe guter Einlagen und guter Schuhe kompensiert werden.

Wird der Vorfußbereich in engem Schuhwerk zu stark zusammengedrückt, entstehen starke Schmerzen, die wiederum ihrerseits ebenfalls erste Anzeichen für einen Spreizfuß liefern können.


Das Lauftraining mit dem Spreizfuß

Fußtraining auf weichem Untergrund und ohne Schuhe kann die Muskulatur stärken und langfristig für unglaubliche Erfolge und Besserungen sorgen. Wie immer gilt auch hier: Geduld steht über allem! Besser langsam und achtsam, statt schnell schnell.

Das Lauftraining kann trotz eines Spreizfußes weiterhin funktionieren. Diesem muss man natürlich entgegenwirken. Durch die Nutzung der richtigen Laufschuhe und eines gut geplanten Trainings zum Wiederaufbau der Fußmuskulatur kann dem Spreizfuß effektiv der Kampf angesagt werden.

Insgesamt sei sogar gesagt, dass so gut wie jeder Fachmann das Lauftraining empfiehlt und in den meisten Fällen dazu rät ein vorsichtiges Lauftraining zu absolvieren, statt es komplett einzustellen.

Der Körper braucht nun einmal Bewegung und diese liefert ihm wiederum zahlreiche Vorteile.

Auch beim Plattfuß sollten wir mit dem Laufen nicht aufhören. Egal, um welche Fehlstellung es geht. Dies beudetet niemals, dass Du aufhören solltest mit dem Training. Im Gegenteil ist dies wie eine Warnung nun bewusster mit dem eigenen Körper umzugehen. Es ist eine große Chance sich deutlich achtsamer mit sich zu beschäftigen und so Stück für Stück die eigenen Erfolge aufzubauen. Die Wahl der richtigen Laufschuhe ist dabei eine von vielen Schritten in die richtige Richtung.

Beim Laufen musst Du zunächst verstehen, dass jeder Fuß individuell ist und somit auch individuelle Behandlung erfordert. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass nicht jeder Laufschuh für jeden Spreizfuß gleich gut funktionieren kann und während der eine in leicht gedämpften Joggern sein Glück findet, ein anderer Läufer in diesen überhaupt nicht zurechtkommen würde.

Nicht jeder Laufschuhe passt jedem Spreizfuß gleich gut – Die Individualität der Füße ist entscheidend!

Was besonders für Frauen interessant ist, ist der Hallux Valgus, welcher oftmals aus einem Spreizfuß entstehen kann.

Der Hallux Valgus stellt die wahrscheinlich am häufigsten auftretende Fehlstellung der Füße dar, bei der sich die Großzehe nach außen hin zu den kleinen Zehen verschiebt. Dies sorgt auf der anderen Seite für einen verbreiterten Fußballen und somit einer gesamten Verbreiterung des Vorfußes.

Neben breiteren Laufschuhen ist die Behandlung des Hallux Valgus sehr wichtig und steht im Vordergrund.

Hast Du dahingehend Zweifel oder Unsicherheiten, rate ich dir definitiv das Gespräch mit deinem Facharzt aufzusuchen. Breitere Laufschuhe in Extra-Weite wirst Du von mir in diesem Artikel empfohlen bekommen. Das Fachgespräch kann ich allerdings nicht ersetzen. Die Kombination aus beidem wird dich am weitesten bringen und dir die größte Sicherheit bringen!

Ich betone es immer wieder… Gezieltes Training der Fußmuskulatur kann sehr viele Vorteile mit sich bringen! Die meisten Fußfehlstellungen entstehen erst durch eine zu schwach ausgeprägte Fußmsukulatur. Auch so ein Barfußspaziergang fördert bereits die gesamte Fußmuskulatur.

Die meist gewählte Therapie stellt die konservativste Methode dar – Die Krankengymnastik. Diese kann bereits in vielen Fällen helfen! Neben der Krankengymnastik solltest Du jedoch auch gezieltes Muskelaufbautraining für deine Füße durchführen.

Die Stärkung der Muskulatur kann das Fußgewölbe wieder aufrichten lassen und eine Verschmälerung des Vorfußes nach sich ziehen.


Die richtigen Einlagen für Spreizfüße

Einlagen können dir helfen den Bereich rund um den Fußballen abzudämpfen und so für noch mehr Entlastung sorgen. Die Wahl des richtigen Schuhwerks steht trotzdem über allem. Dazu nun einige Worte, bevor es direkt zu den Schuhempfehlungen übergeht.

Einlagen können besonders für Menschen mit Spreizfüßen eine Entlastung darstellen. Da empfehle ich dir allerdings dich einfach selbst durchzutesten, da ich die Einlagen unmöglich für alle unterschiedlichen Fußformen testen kann.

Im Folgenden zeige ich dir nun auf, welche Laufschuhe dir helfen werden, denn diese kenne ich mittlerweile besser als meine Westentasche.

Hier siehst Du zwei Laufschuhe, die sehr hochwertig sind und gleichzeitig unterschiedlicher nicht ausfallen könnten. Der linke Schuh hat bereits im Mittelfußbereich ein sehr breites Fußbett. Hierdurch empfiehlt sich dieses Modell Senk- und Plattfüßen, die im Mittelfußbereich größere Auftrittsbereiche aufweisen (oben in der Darstellung sah man, wie diese Bereiche bei den beiden Fußstellungen einsinken). Für Spreizfüße sind dagegen beide Modelle von Relevanz, denn beide Vorfußbereiche fallen breit aus.

Die Folgenden Modelle teste ich mittlerweile seit über 5 Jahren, bedeutet ich habe jede Neuauflage in dieser Zeit gekauft und getragen. Auf diese Empfehlungen kannst und darfst Du dich besten Gewissens verlassen.


Meine Laufschuh-Empfehlungen für Menschen mit Spreizfüßen

All die Laufschuhe aus den Tests. Und dies sind lediglich die Asics-Modelle. In der folgenden Liste zeige ich dir 3 Laufschuhe (auch anderer Hersteller), die allesamt helfen werden und dir verdammt lange zur Seite stehen werden. So sparst Du langfristig Geld und darfst in all der Nutzungszeit auch noch Freude, Entlastung und Verlässlichkeit genießen. Und ich zeige dir zudem, wie Du die Modelle deutlich günstigster bekommst!

Lass uns direkt mit dem ersten Laufschuh starten!

Brooks macht den Anfang

Mein Lieblingsschuh betrachte ich die Marktentwicklung der letzten 5 Jahre. Im Folgenden einige Worte zu diesem Modell, dessen Stärken und Schwächen.

Dieses Modell verfolge ich seit Beginn meiner Testzeit und der Anbieter Brooks hat diesem Schuh einiges angetan im Laufe der Zeit.

Das Modell bekam zwischenzeitlich eine nagelneue Dämpfung, eine Extra-Breite Ausgabe und sogar eine wasserdichte Version.

Der wasserdichte Ghost. Wir sehen keinen Unterschied zur nicht-wasserdichten Ausgabe. Auch im Gewicht äußert sich der Unterschied kaum. Wirklich spüren tut man’s überhaupt nicht. Doch Fakt ist: Die Füße bleiben trocken. Hat mir im Winter richtig gut gefallen!

Solche Upgrades und Updates geschehen meist nur, wenn der Hersteller merkt, dass es sich um einen Bestseller handelt. Und an dieser Stelle kann ich sagen: Diesen Titel hat das Modell verdient erhalten.

Der größte Vorteil des Brooks Ghost ist genau folgender: Du kannst ihn dir im nachfogenden Angebot in Extra-Weite bestellen.

Besonders Spreizfüßen und breiten Füßen empfehle ich deshalb immer wieder diesen Laufschuh. Neben dieser Schnittform bekommst Du hier überragende Dämpfung, eine felsenfeste Fersenkappe und ein doppellagiges Obermaterial. Alles Dinge, die uns kein Billigschuh jemand bieten wird.

Genau aus diesem Grund betone ich in jedem Beitrag, wie wichtig es ist, eben nicht diese Fake-Angebote zu kaufen. Im nachfolgenden Bild siehst Du zudem, wie dessen Fußbett verläuft und wie viel Breite Du im Vorfußbereich erhältst.

Meine alte Version des Ghosts. Der Mittelfußbereich verläuft bereits recht breit. Zum Vorfuß wird dieser denn nochmals breiter. Genau so soll’s sein!

Ich persönliche empfehle dieses Modell jedem, der primär auf Asphalt und durch Parks läuft. Also quasi Standard-Einheiten absolviert.

Ich hinterlasse dir im Folgenden zwei Bestseller des Modells. Prüfe weitere Kunden-Erfahrungen und die Preise deiner Größe.


Nochmals Brooks, diesmal aber mit mehr Stabilität

Dieser Schuh ähnelt dem vorigen Ghost sehr, doch es gibt einen entscheidenden Unterschied. Du siehst ihn anhand der Diagonalbalken über der weißen Dämpfung. Im folgenden verrate ich dir, wie und was das genau ist.

Der Adrenaline Gts ist Brooks‘ beliebtester Stabilschuh und auch diesen erhältst Du in Extra-Weite!

Alleine das macht ihn bereits zu einer Top-Option für breitere Füße und für Menschen mit Spreizfuß!

Der entscheidende Unterschied ist jedoch dessen Stabilitätsmechanismus, den Brooks erst vor 3 Jahren auf den Markt gebracht hat.

Die sogenannten Guide Rails, so heißen diese Diagonalbalken, verlaufen rund um den Fuß und leiten diese wie eine Leitplanke immer wieder in eine aufrechte Abrollbewegung.

Dieses Modell wird daher vor allem schweren Personen gut tun und all jenen helfen, die etwas zu sehr nach innen oder außen abknicken, während sie auftreten und abrollen.

Auch dieser Schuh wird dir primär draußen auf Asphalt und in Parks weiterhelfen! Hier nutze ich beide Modelle (Ghost und den hier) am liebsten.

Die Version von vor zwei Jahren hatte diese Guide Rails zum allerersten Mal. Damals war der Bereich noch kleiner. Heute ist die Stabilität noch weiter verbessert worden.

Bonus zudem: Du kannst sowohl den Ghost wie auch dieses Modell problemlos als Freizeit- und Alltagsschuh nutzen. Auch auf der Arbeit wird er dir gut tun. Überhaupt kein Problem, zumal die Optik sich Jahr für Jahr verbessert!

Prüfe auch hier kurz die Preise für deine Größe und weitere Erfahrungen.


Maximale Dämpfung und wieder mehr Breite im Vorfuß

Man ahnt es kaum, doch dieses Modell dämpft noch weicher als die beiden vorigen! Und auch hier bekommst Du die Extra-Weite auf Wunsch und selbst in der normalen Standardweite bekommst Du hier eine breite Zehenbox, die Spielraum bietet!

Dieses Modell bietet das weichste Maß an Dämpfung. Aber bitte nicht denken, dass die anderen beiden wenig dämpfen. Überhaupt nicht. Sie dämpfen bereits richtig gut.

Der Glycerin, um den es hier geht, fällt allerdings in die Kategorie der Dämpfungsschuhe und legt seinen Fokus daher auf maximale Dämpfung.

Ich empfehle diesen Schuh immer gerne schweren Personen und übergewichtigen Anfängern.

Du kannst ihn aber auch problemlos als Freizeitschuh nutzen und generell einsetzen, wenn Du Lust auf Dämpfung und Entlastung hast.

Nochmals im Klartext und als Fazit: Der erste Schuh ist der perfekte Allrounder, egal, ob schnell oder entspannt, er wird immer helfen und dies lange tun. Der zweite hilft bei Wunsch nach Stabilität am besten. Der dritte maximiert die Dämpfung und Entlastung. Alle drei sind Top-Schuhe, die lange halten werden und dir so doppelte und dreifache Käufe ersparen werden.