die besten Fußballschuhe für kleines Geld - Unter 100 Euro und unter 50 Euro

Die besten Fußballschuhe für unter 100 Euro – 2018 – Aktuell gehalten & inspirierend!

Auf meinem Blog geht es primär um Laufschuhe, doch ab und zu mache ich einen Schwenker und berichte von guten Produkten aus anderen Bereichen. So auch in diesem Artikel. Da ich seit über 20 Jahren Fußball spiele, habe ich so einige Fußballschuhe getragen. In diesem Artikel stelle ich dir meine Top 3 Fußball für unter 100 Euro vor.

Über den folgenden Button gelangst du sofort zu meiner Bestenliste der Fußballschuhe für unter 100 Euro.


Günstige Fußballschuhe müssen nicht zwangsläufig schlechter sein

Viele Anbieter wie zum Beispiel Nike oder Adidas lassen sich ihre neuesten Modelle einiges kosten. Dies liegt am hohen Beliebtheitsgrad der Marken und deren Werbeträgern. Nicht umsonst wirbt Cristiano Ronaldo stets für die neuesten Nike Treter (wie z.B. die Mercurial Superfly). Hierbei spielt die Qualität der neuen Fußballschuhe nicht immer die tragende Rolle. Viele Konsumenten lassen sich von ihrem Idol blenden und kaufen die Schuhe nach, ohne sich überhaupt zu informieren inwiefern sie denn nun besser sind als das Vorgängermodell.

Auch die verschiedenen Stollenarten an den Fußballschuhen können einen Unterschied im Preis ausmachen. Aus diesem Grund stelle ich in meiner Bestenliste günstiger Fußballschuhe auch verschiedene Stollenarten vor.


Fußballschuhe mit Socken und ohne Socken im Preissegment unter 100 Euro

In den letzten Jahren kam vermehrt der Hype um Sockenschuhe im Fußballbereich auf. Sockenschuhe heißt in diesem Fall, dass wir durch den jeweiligen Hersteller einen nahtlosen Übergang zwischen Schuh und Fuß bekommen. Doch wie sinnvoll sind Fußballschuhe mit Socken überhaupt ? Wo stecken da die Vorteile ?

Ganz klar möchte ich sagen, dass es sich hierbei primär um eine Geschmacksfrage handelt. Zumindest im Amateurbereich. Bei Profis können Sockenschuhe entscheidende Vorteile ergeben, da die Socke bzw. der Textilzusatz zumeist aus sehr hochwertigen Materialien (z.B  entwickelt wird und somit für zusätzliche Stabilität im Knöchel sorgt.

Im Amateurbereich handelt es sich bei Fußballschuhen mit Socken jedoch fast immer nur um eine Designfrage. Viele Amateurkicker wollen das neue Gefühl der Sockenschuhe ebenfalls auf den Platz bringen und so nutzen die Hersteller hier oft Materialien, die lediglich gut aussehen, jedoch kaum Vorteile mit sich bringen.

Hier empfehle ich jedem sich selbst durchzuprobieren und zu schauen, was einem mehr zuspricht. Wie immer kommt es hier auf den persönlichen Geschmack an.


Die Nummer 1 der günstigen Fußballschuhen unter 100 Euro / 50 Euro – Nike Magista Onda 2 mit FG Stollen (Firm Ground)

Auf Platz 1 befindet sich ein wahrer Klassiker aus dem Hause Nike. Hierbei handelt es sich um den Nike Magista Onda Fußballschuh, den wir je nach Wunsch mit oder ohne Socke kaufen können und derzeit in allen Größen für 100 Euro bekommen. Einige Größen gibt es aktuell sogar für unter 50 Euro, was in meinen Augen einem wahren Schnäppchen entspricht.

Doch nun zu den Vorteilen der Nike Schuhe.

Die Magista Onda II von Nike sind sehr leicht und sitzen durch ihren engen Schnitt fest am Fuß. Allerdings empfehle ich vor dem ersten richtigen Anziehen einige Testläufe in den Nike-Tretern durchzuführen. Die Füße müssen sich erst einmal an die Schuhe gewöhnen, bevor sie dann zum richtigen Einsatz kommen. Anders als bei normalen Freizeitschuhen setzt Nike hier auf einen relativ engen Schnitt und so ist es keine Seltenheit, dass viele Kicker zunächst überfordert sind oder befürchten, die Schuhe fallen zu eng aus.

Der Magista Onda Schuh besitzt FG-Nocken, was im englischen für “firm ground” steht. Die Firm-Ground-Nocken sind die so genannten Allzweck-Nocken, mit denen es sich nahezu auf allen Untergründen gut und sicher spielen lässt. Auf trockenen Rasenfelder hat man mit den FG-Nocken den besten Halt, doch auch auf Ascheplätzen/ Grandplätzen (roter Platz) und Kunstrasenplätzen hat man mit den FG-Nocken in der Regel einen sehr guten Halt – Die Allzweck-Sohle unter den Fußballschuhen eben.

Auch bei den Amazon-Käufern kommt der Nike Magista Onda sehr gut an, die durchschnittliche 4-Sterne-Bewertung und die Rezensionen sagen aus, dass die Schuhe hochwertig verarbeitet sind und sehr gut sitzen. Allerdings benötigen sie in einigen Fällen, wie auch ich es brauchte, einige Testläufe bis man sich an den Nike-Schuh gewöhnt hat. Danach sitzen sie wie angegossen – So war auch meine Erfahrung.

Hier findest Du die aktuell günstigsten Magista-Fußballschuhe von Nike:


Platz 2 unter den günstigen Fußballschuhen – Puma Liga Classico für unter 50 Euro!

Der klassische Puma Schuh für unter 50 Euro

Der Puma-Schuh macht seinem Namen alle Ehre. Er sieht nicht nur vom Schnitt recht klassisch aus, auch die Farben, die beim Puma Classico gewählt wurden, sind schlicht und klassisch gehalten. Statt den aktuellen Modefarben, die bei Fußballschuhen oftmals ins grelle, leuchtende Neon gehen, finden wir hier einen Schuh vor, der zumindest vom optisch ideal zu all denen passt, die sich einen unauffälligen und doch sehr (!) hochwertigen Fußballschuh für unter 50 Euro kaufen möchten.

Richtig, der Puma-Schuh kostet im Schnitt unter 50 Euro und gehört für mich dennoch zu den besten Fußballschuhen im Amateurbereich.

Der größte Vorteil der Puma Classico ist jedoch sein breiter Schnitt – Er passt, anders als viele andere Fußballschuhe, auch zu breiten Füßen und stellt somit eine gute Alternative für all diejenigen dar, die aufgrund breiter Füße Probleme bei der Suche nach guten Fußballschuhen haben.

Ich empfehle beim Puma-Schuh einen Blick auf die Bewertungen zu werfen und zu schauen, ob der Schuh aktuell in der eigenen Größe vorhanden ist. Bei unter 50 Euro kann man mit diesen Fußballschuhen absolut nichts falsch machen – Auch die Erfahrungen anderer Kunden stimmen dem zu. Sie sitzen fest am Fuß, sind leicht und passen sich auch dem breiten Fuß gut an. Absolutes TOP Preis-Leistungs-Verhältnis!


Platz 3 – Adidas Ace 17.3 mit FG-Nocken – Moderner Adidas-Schuh für unter 70 Euro

Moderner Adidas Fußballschuh für unter 100 Euro

Auf Platz 3 bekommt nun auch Adidas einen Platz von mir. Eigentlich bevorzuge ich von Adidas den klassischen “Kaiser”-Schuh und werde ihn dir auch nach diesem Abschnitt verlinken. Allerdings kostet er in einigen Größen über 100 Euro und da Puma mit seinem Klassiker einen absoluten Preis-Leistungs-Hit liefert, wollte ich auf Platz 3 nun einen modernen “Ver-Treter” präsentieren.

Wer also einen optisch ansprechenden und modern geschnittenen Fußballschuh für unter 100 Euro sucht, der findet beim Adidas Ace 17.3 einen Schuh, der für alle Untergründe geeignet ist. Dank der Firm-Ground Nocken hast du festen Halt auf Kunstrasen, auf echtem Rasen und auch auf roten Plätzen. Laut Hersteller ist der beste Halt hierbei auf trockenem, echten Rasen vorzufinden. Doch nun zum Schuh selbst.

Der Adidas Ace 17.3 ist relativ eng geschnitten und sehr leicht. Wie auch der Nike Schuh, den ich auf die 1 gesetzt habe, brauchen die meisten Füße ein wenig Gewöhnungszeit bis der Schuh optimal sitzt und keine Ratscher oder Schmerzen verursacht.

Der besondere Clou der Adidas-Treter ist die Farbauswahl, die derzeit einige Designs bietet. Ich empfehle hierbei nach diesem Abschnitt einmal die aktuellen Modelle und Designs auf Amazon anzuschauen. Von schlichtem weiß bis zu grellen Neonfarben finden wir beim Adidas Ace einiges vor!

Zudem kommen die Fußballschuhe mit Socke daher. So bekommen auch die Sockenfreunde nun einen Fußballschuh für unter 100 Euro, der mit einer Socke versehen wurde und einen nahtlosen Übergang zum Bein liefert.

Die aktuellen Bestpreise des Adidas Ace, sowie den “Kaiser”-Schuh findest Du nun nach diesem Abschnitt.


Weitere interessante Beiträge auf meinem Blog