Interessante Wandersocken im Vergleich | Der Wandersocken Test Vergleich 2018 (zuletzt aktualisiert: 28.10.2018)

Inhaltsverzeichnis

Der große Wandersocken-Ratgeber und Test Vergleich

Kompakter Wandersocken-Ratgeber und Test Vergleich 

Bereits in anderen Artikeln spreche ich die Vorteile guter Sportsocken, Laufsocken und Anti-Schweiß Socken an.

Bei Wandersocken sieht es nicht anders aus – Wir finden sehr gute Wandersocken zu günstigen Preise, können bei dem heutigen Angebot jedoch auch leicht zu Socken greifen, die vielversprechend wirken, letztlich jedoch nicht halten was sie versprechen.

Sehr gute Wandersocken müssen einige Eigenschaften vereinen (!) – Sie sollten atmungsaktiv sein, gut am Fuß anliegen, diesen vor Blasen schützen und aus hochwertigen Materialien hergestellt sein. Dies sind nur 4 von vielen weiteren Punkten auf die ich in meinem Wandersocken-Test-Vergleich eingehe.

Besonders bei langen Wanderungen lohnt sich der Griff zu hochwertigen Wandersocken; Hier kann es leicht passieren, dass die Füße über Tagen hinweg großer Reibung ausgesetzt sind und somit Verletzungen annehmen, die überhaupt nicht sein müssen. Die passenden Wandersocken können hier große Abhilfe schaffen! 

Aus diesem Grund habe ich diesen kompakten Wandersocken-Ratgeber verfasst. Die richtigen Wandersocken in Kombination mit guten Wanderschuhen können den Füßen ein wahrer Segen sein! Schutz vor Verletzungen, Wärme bei kalten Temperaturen und gleichzeitige Atmung der Füße sind nur 3 große Vorteile der richtigen Wander-Ausrüstung!

In diesem Artikel findest Du meine persönliche Wandersocken-Empfehlung des Jahres 2018. Außerdem bietet dieser Artikel einen ausführlichen Ratgeber zum Kauf der richtigen Wandersocken an. Zum Schluss findest Du zahlreiche Tipps und Tricks um deine Wandersocken richtig zu pflegen und somit die Lebensdauer zu verlängern.

Nun geht es weiter mit meiner Top 3 der besten Wandersocken…


Die besten Wandersocken 2018 – Meine Top 3 Empfehlungen

Platz 1: Wandersocken von Danish Endurance – Trekkingsocken aus Merinowolle

Die Merino Wandersocken von Danish Endurance überzeugen im Test Vergleich

Danish Endurance liefert im Bereich der Multifunktionssocken ausgezeichnete Produkte. Auch die Wandersocken sind von höchster Qualität und bestehen zu 33% aus Merinowolle. Dieses Material ist dafür bekannt, dass es im Winter warm hält und im Sommer die Atmungsaktivität der Socken gewährleistet. Merinowolle finden wir heute bei immer mehr Wandersocken, da Hersteller die zahlreichen Vorteile der Schurwolle erkennen. Der Preis dieser Wandersocken ist jedoch ebenfalls ein Highlight und spielt für mich bei der Bewertung der besten Wandersocken ebenfalls eine Rolle.

Danish Endurance überzeugt nebenbei durch einen hervorragenden Kundendienst und die Produktionsbedingungen der eigenen Produkte. Alle Wander- und Trekkingsocken werden in Europa produziert und durchlaufen einen strengen Prozess vor der Veröffentlichung.

Auch die Kundenzufriedenheit und allgemeine Käufermeinungen spiegeln diese Erfahrungen wieder.

Im Folgenden verlinke ich dir die Danish Endurance Wandersocken zum günstigsten Preis und empfehle einen Blick sowohl auf die Socken, als auch auf die Kundenerfahrungen zu werfen. Definitiv einen Blick wert!


Platz 2: 4 Paar Trekkingsocken von Celodoro – Das Schnäppchen

Die Trekkingsocken von Celodoro überzeugen im Test Vergleich und sind sehr günstig zu kaufen!

Den 2. Platz bekommen von mir die Wandersocken aus dem Hause “Celodoro”. Hierbei steht vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis im Vordergrund.

Du bekommst bei diesem Angebot 4 hochwertige Wandersocken-Paare für knapp 20 Euro. Ein wahrer Preiskracher!

Qualitativ kommen sie zwar nicht ganz an die Danish Endurance Wandersocken heran, doch auch diese Socken halten die Füße bei Outdooraktivitäten trocken und warm.

Gleichzeitig besitzen diese Trekkingsocken eine so genannte Softfrotteesohle, welche den Fußauftritt ein wenig abdämpft und somit für einen weichen Auftritt sorgt.

Die Celodoro-Wandersocken werden in Europa hergestellt und genießen ebenfalls einen sehr guten Ruf bei den Käufern.

Mich wundert es kaum, dass diese Wandersocken zu “Amazon´s Choice” gehören. Ich empfehle dir auch hier gerne mal einen Blick auf die Kundenerfahrungen zu werfen und verlinke dir im Folgenden die Trekkingsocken zum günstigsten Preis.


Platz 3 im Test Vergleich : Falke Wandersocken im Fokus

Die besten Wandersocken von Falke - Die Herren Wandersocken sind Amazons Choice

Platz 3 geht in diesem Wandersocken-Vergleich an die Socken aus dem Hause Falke. Natürlich… Falke darf in dieser Top 3 Liste nicht fehlen.

Falke produziert seit Jahren hochwertige Textilien für Mann und Frau und auch im Bereich der Trekking- und Wandersocken finden wir eine Vielzahl an hochwertigen Falke-Produkten.

Für mich ist dieser 3. Platz keineswegs schlechter als die auf Platz 1 und 2 platzierten Wandersocken. Lediglich das Preis-Leistungsverhältnis und die hochwertigen Materialien des Danish Endurance Wandersocken (Platz 1) waren für mich ausschlaggebend für diese Reihenfolge.

Auch die Falke-Socken sind sehr hochwertig verarbeitet und designed. Ein ergonomisch gestrickter Zehenbereich zeigt deutlich an, welche Socken zu welchem Fuß passt. Nebenbei sind die TK2 Herren-Wandersocken sogar augezeichnet als „Amazon´s Choice“!

Die Materialien dieser Wandersocken sind sorgfältig gewählt – Wir finden hier einen 22%igen Anteil an Merinowolle!

Letztlich spiegeln die Erfahrungen der Kunden und die Rezensionen ein klares Bild wieder: Die Zufriedenheit der Kunden steht auch bei diesen Wandersocken im Vordergrund und wir sehen, dass viele Käufer begeistert reagieren. Per Klick gelangst Du zum günstigsten Falke-Wandersocken-Angebot und kannst dir ebenfalls einen Blick auf die Kundenmeinungen werfen.


Kurze Anmerkung: Ich habe die vorgestellten Modelle noch nicht selber getestet und stütze mich in diesem Artikel auf diverse Informationsquellen aus dem Internet. Für diesen Beitrag habe ich eine (sehr) umfangreiche Recherche betrieben und leite bei interessanten Anhaltspunkten und Angeboten zur ursprünglicher Quelle weiter. Ich hoffe dir mit diesem umfangreichen Artikel zum Wandersocken-Test-Vergleich weiterhelfen zu können.


Günstige Wandersocken (Sales und Angebote)

Wer sich gerne günstige Wandersocken kaufen möchte und nicht gleich zu Platz 1 oder Platz 3 in meinen “Wandersocken-Empfehlungen” greifen möchte, der kann natürlich klein anfangen.

Neben dem 2. Platz meiner Top 3, den Celodoro-Wandersocken, finden wir weitere günstige Wandersocken auf dem Markt. Mir persönlich ist es wichtig, dass der Kunde Qualität erhält. Auch zu günstigen Preisen muss ein gewisser Standard gewährleistet sein (ich habe desöfteren sparen wollen und mir dann im Endeffekt nutzlose Schuhe und Socken gekauft… Aus Fehlern lernt man!).

In diesem Abschnitt hinterlasse ich dir Wandersocken, die aktuell im Sale sind bzw. die es derzeit günstig zu kaufen gibt. Hierbei achte ich darauf, dass die Socken gut für Wanderungen und weitere Outdoor-Aktivitäten geeignet sind.

Derzeitiges Angebot: 4 Paar Wandersocken für knapp 18 Euro! Die “Performance Trekkingsocken” aus dem Hause TippTexx24 sind ein Preiskracher und verfügen dennoch über gute Materialien in den Wandersocken. Das Coolmax-System und der 30%-ige Baumwollanteil sorgen für Tragekomfort und gleichzeitige Atmungsaktivität.

Definitiv einen Blick wert.


 Der Wandersocken Ratgeber – Die Kategorien

Wandersocken für den Winter

„Wandersocken für den Winter“ haben für gewöhnlich einen höheren Wollanteil als andere Trekkingsocken. Hier empfiehlt es sich definitiv auf die Vorteile der Merinowolle zurückzugreifen und Wandersocken zu bestellen, die einen gewissen Anteil an Merinowolle aufweisen.

Wie bei meiner Top-Empfehlung, den Wandersocken von Danish Endurance, finden wir hier Wandersocken vor, die mit einem Anteil von über 30% an Merinowolle daherkommen.

Doch warum überhaupt Merinowolle? Der größte Vorteil dieser Wollart ist die kühlende Funktion im Sommer und gleichzeitig wärmende Funktion im Winter (!). Grund hierfür sind die Fasern, die bis zu 85% Sauerstoff durchlassen können und somit atmungsaktiv wirken.

Merinowolle wirkt auch bei Schweißfüßen ideal, da sie Flüssigkeit aufnehmen kann und diese problemlos nach außen ableitet.

Die besondere Belastbarkeit und Hochwertigkeit der Merinowolle machen sie außerdem perfekt für Outdooraktivitäten wie zum Beispiel das Wandern.

All diese Argumente sprechen für die Merinowolle und aus diesem Grund möchte ich Merinowoll-Wandersocken für den Winter empfehlen.


Wandersocken für den Sommer

Wandersocken für den Sommer müssen vor allem eins sein: Atmungsaktiv. Denn Schweißfüße möchte niemand gerne beim Wandern haben. Aus diesem Grund empfiehlt es sich in diesem Fall zu Socken zu greifen, die neben hochwertiger Verarbeitung auch die entsprechenden Materialien mit sich bringen.

Merinowolle ist eines dieser Stoffe, die neben ihrer Hochwertigkeit auch Atmungsaktivität gewährleisten. Wie bei meinem Wandersocken Test- und Vergleichssieger, den Wandersocken von Danish Endurance, finden wir in ausgewählten Wandersocken einen Anteil an Merinowolle.

Hierbei sollte man jedoch stets darauf achten wie hoch dieser wirklich ist. Danish Endurance ist ein transparenter und in Europa-basierter Vertrieb. Somit ist die Hochwertigkeit und die Qualität der Wandersocken garantiert.

Auch Falke bietet geeignete Wandersocken für den Sommer an. Im Sommer benötigen wir eher dünne Trekkingsocken, die dennoch gute Unterstützung bieten und vor allem nicht zu schnell reißen.

Im Folgenden verlinke ich dir 2 tolle Angebote, bei denen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Qualität der Socken ebenfalls sehr hochwertig ist.


Doppellagige Wandersocken

Doppellagige Wandersocken haben den Vorteil, dass sie sowohl atmungsaktiv wirken als auch ideal gegen Blasen sein sollen. Aus diesem Grund nennt man sie oftmals Anti-Blasen-Wandersocken.

Da die innere Schicht oftmals ungebleicht und extrem hautfreundlich ist, bekommen die Füße bei langen Wanderungen in der Tat weniger Blasen. Die äußere Sockenschicht hingegen hat oftmals eine Dämpfungseigenschaft und soll rutschfest im Wanderschuh liegen. Durch eine spezielle Naht zwischen beiden Schichten der Socke soll diese festsitzen und gleichzeitig atmungsaktiv sein.

Der Vorteil doppellagiger Wandersocken ist der, dass sie oft nicht mehr kosten und dennoch viele Vorteile vereinen. Hautfreundlichkeit, Rutschfestigkeit und gute Atmung für die Füße sind dabei nur 3 Punkte.

Marktführer bei doppellagigen Wandersocken ist der Hersteller “Wrightsocks”. Auch bei Amazon finden wir Socken von “Wrightsocks”, die neben einem günstigen Preis auch zufrieden Kunden aufweisen können.

Hier empfiehlt sich ein Blick auf die Kundenerfahrungen zu werfen.


Extra dünne Wandersocken

Auch sehr dünne Wandersocken finden wir auf dem Markt. Hierbei gilt es stets darauf zu achten aus welchem Material diese hergestellt wurden. Wandersocken aus Schurwolle wie zum Beispiel Merinowolle nehmen die Feuchtigkeit der Füße langsamer auf als Baumwollsocken. Jedoch leiten sie diese effektiver nach außen hin ab und riechen auch nicht so schnell nach Schweiß wie Baumwollsocken.

Einige Anbieter stellen extra dünne Wandersocken aus synthetischen Fasern her, diese habe ich persönlich noch nicht getestet, jedoch liest man im Internet, dass vor allem der synthetisch hergestellte Stoff “Coolmax” überzeugend wirkt.


Wandersocken gegen Blasen

Blasenbildung beim Wandern ist keine Seltenheit. Dies ist übrigens einer der Hauptgründe wieso ich diesen Wandersocken-Test-Vergleich verfasse: Ein Freund mit dem ich mittlerweile einige Male wandern war, hatte nach dem Wandern des öfteren Blasen an den Füßen. Wir haben uns umfangreich informiert und mittlerweile passendes Schuhwerk, sowie geeignete Wandersocken gefunden (meine Nummer 1 aus dem Test – Die Wandersocken von Danish Endurance).

Besonders bei langen Wanderungen und anderen Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel dem Hiking oder längeren Nordic-Walking-Einheiten kann es dazu kommen, dass die Füße sich an den Socken und Schuhen reiben und dies somit zu Blasen führt.

In diesem Fall empfehle ich ganz klar die Socken von Danish Endurance, die ich bereits zur Nummer 1 in meinem Wandersocken-Vergleich gekührt habe.

Doch auch doppellagige Wandersocken können hier Abhilfe schaffen. Die Trekkingsocken von “Wrightsocks” sind speziell für solche Fälle entwickelt worden und genießen wie auch die “Danish Endurance”-Socken einen sehr guten Ruf bei den Käufern.

Im Folgenden hinterlege ich dir beide Angebote zum günstigsten Preis – Ein Blick auf die Kundenerfahrungen lohnt sich.


Wandersocken aus reiner Wolle

Auch Wandersocken aus reiner Wolle werden ab und zu gesucht und gewünscht. verschiedene Wollarten haben natürlich verschiedene Vor- und Nachteile. Viele “normale” Socken bestehen aus Baumwolle und eignen sich somit leider nicht ideal für lange Wanderungen.

Baumwolle hält zwar warm, nimmt jedoch auch relativ schnell Flüssigkeit auf. Dies sorgt dafür, dass die Socken schnell anfangen zu riechen und Blasen entstehen können.

Wandersocken aus Schurwolle wie zum Beispiel Merinowolle passen da eher und eignen sich besser für lange Aufenthalte in der Natur. Die Merinowolle in den Wandersocken von “Danish Endurance” und auch bei den “Falke”-Socken (Platz 3 meines Vergleichs) sorgt für gutes und sanftes Anliegen am Fuß. Gleichzeitig wird jedoch auch die Fußfeuchtigkeit (Schweiß zum Beispiel) nach außen abgeleitet und die Wandersocken saugen sich nicht zu schnell voll.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich immer zu Wandersocken zu greifen, die mindestens einen Anteil von 30% reiner Merinowolle in sich haben.

Auch diverse andere Hersteller bieten Wandersocken aus reiner Wolle an. Aktuelle Angebote mit gutem Preis-Leistungsverhältnis findest Du im folgenden aufgelistet.


Wandersocken ohne Naht

Socken ohne Naht und ohne Gummi eignen sich besonders für Diabetiker. Im Bereich der Wandersocken muss ich jedoch gestehen, dass ich keine Wandersocken ohne Naht kenne.

Ist der Wunsch nach solchen Wandersocken vorhanden, empfehle ich ein Paar Wandersocken aus Merinowolle und ein Paar “normaler” Socken ohne Naht und ohne Gummi mitzunehmen. So ist ein Austausch gewährleistet und wir finden einen Kompromiss zwischen hochwertigen Wandersocken und Socken ohne Naht. Diese können wir im Laufe der Wanderung dann austauschen und durchwechseln.

Ich werde diesen Abschnitt im Laufe der Zeit ergänzen und überarbeiten. Sollte ich Wandersocken ohne Naht finden und von der Qualität dieser Socken überzeugt sein, so füge ich einen entsprechenden Produkthinweis hinzu.


Wandersocken ohne Gummi

Wandersocken ohne Gummi finden wir jedoch problemlos auf dem Markt. Der Begriff “Socke ohne Gummi” hat sich in Deutschland eingebürgert und soll aussagen, dass diese Socken besonders gut gegen möglichen Blutstau vorsorgen sollen und sich somit ideal für Diabetiker eignen.

Auch Wandersocken gibt es mittlerweile “ohne Gummi”. Ich möchte hierzu jedoch sagen, dass viele Socken, die aussagen “ohne Gummi” zu sein immer noch einen minimalen Anteil an Elastikfasern besitzen (meist unter 3%). Dieser Anteil beschränkt sich zumeist auf den Bund der Socken.

Im folgenden verlinke ich dir Wandersocken ohne Gummi, die nebenbei von höchster Qualität und mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis versehen sind.


Wandersocken ohne Wolle

Auch Wandersocken, die ohne Wolle daherkommen, finden wir heute auf dem “Outdoor-Markt”. Bei den meisten Trekkingsocken ohne Wolle finden wir stattdessen synthetische Fasern vor. Hier empfehle ich besonders einen Blick auf die doppellagigen Wandersocken von “Wrightsocks” zu werfen.

Die ausgeklügelte Idee, die durch die doppelte Sockenschicht umgesetzt werden soll, beinhaltet einen rutschfesten und sehr fußfreundlichen Socken.

Auch der Preis dieser Socken kann sich sehen lassen. Im folgenden verlinke ich dir einige Wandersocken ohne Wolle und natürlich die eben erwähnten Wandersocken von “Wrightsocks”.


Wandersocken für Lederschuhe

Lederschuhe sollten man beim Wandern in der Regel nicht tragen. Doch gibt es Wandersocken, die die Reibung in solchen Schuhen stark verringern können. Aus diesem Grund lohnt sich auch ein kleiner Absatz zu diesem Thema. In der Regel empfehle ich hier zu Wanderstrümpfen zu greifen, die sowohl verlässlich die Feuchtigkeit abtransportieren, jedoch auch nicht allzu dick sind.

Auch die Polsterung der Wandersocken sollte in diesem Fall auf das Minimalste reduziert werden.

Hier empfehle ich dir Wandersocken von Falke zu testen. Falke bietet extra dünne Wandersocken an, die sich auch ideal für Lederschuhe eignen können.


Wandersocken für Kinder

Auch Kinder benötigen beim Wandern gute Socken. Alltagssocken können da einfach nicht mithalten und aus diesem Grund widme ich einen speziellen Abschnitt den “Wandersocken für Kinder”.

Rohner und Falke dominieren den Markt für Kindersocken, die speziell für das Wandern entwickelt wurden.

Wir finden bei beiden Anbietern eine handvoll guter Wandersocken, die die Kinderfüße verlässlich unterstützen.

Auch bei Kindersocken empfehle ich ruhig zu Socken zu greifen, die einen gewissen Anteil an Merinowolle mit sich bringen. Die Trekking Socken von Falke erfüllen hierbei alle Voraussetzungen und können zu einem sehr günstigen Preis gekauft werden.

Auch hier wundert es mich nicht, dass sowohl die Käufer als auch Amazon selbst begeistert ist. Die Falke-Socken TK2 sind von Amazon ausgezeichnet und sind somit auch meine absolute Kinder-Wandersocken-Empfehlung. Im folgenden wie immer ein Link zum günstigsten Angebot.


Bekannte Wandersocken-Marken

Falke

Das Traditionsunternehmen Falke ist besonders im Bereich der Wandersocken und Strümpfe aller Art extrem gut ausgestattet. Hier findet sowohl Frau als auch Mann die nötige Bekleidung für das Outdoor-Vergnügen.

Auch Sport- und Alltagssocken, sowie zahlreiche weitere Textilien, produziert Falke in höchster Qualität und wird somit jedem Anspruch gerecht.

Wir finden neben speziellen Wandersocken, die mit Extra-Polsterung oder ergonomisch angepasstem Zehenbereich daherkommen, auch Trekkingsocken, die besonders gut gegen Blasen wirken sollen.

Bei Falke lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Strümpfe und Sockenangebote zu jeder Zeit.

Hinzu kommt, dass Amazon ebenfalls vollstes Vertrauen in die Wandersocken von Falke hat und die TK2 Wandersocken im Kinderbereich als “Amazon´s Choice” gekürt hat.


Meindl

Meindl ist zwar primär im Bereich der Wanderschuhe und Outdoorschuhe aktiv, doch auch Wandersocken gehören nunmal zu einer guten Wanderung dazu. Auch Socken finden wir somit bei Meindl wieder – Genauer genommen sogar ziemlich gute Wandersocken.

Das Angebot der Meindl Wandersocken ist zwar nicht so groß wie das von Falke, doch über die Qualität darf man sich auch bei Meindl nicht beschweren.

Wir finden neben “Jagdsocken” auch sehr gute Wandersocken, die sich optimal für lange Wanderungen eignen. Hierfür sorgen Schurwolle und angepasste Socken Elemente, wie zum Beispiel zusätzliche Polsterungen im Sohlen und Fersenbereich.

Hauptsächlich empfehle ich Meindl jedoch um geeignete und hochwertige Wanderschuhe zu kaufen.


Rohner

Die Rohner Socken sind bei Amazon sehr beliebt. Durch das breite Sortiment an verschiedenen Socken deckt Rohner hier einen großen Teil des Marktes ab.

Neben Wandersocken finden wir auch extra dünne Rohner Socken für den Sport und zahlreiche Skisocken, die einiges versprechen.

Die Käufer sind begeistert und die Bewertungen sagen deutlich aus, dass die Qualität der Socken ganz oben mitspielen kann.

Das besondere an Rohner ist, dass wir hier auch Unisex Socken finden. Bei diesen Strümpfen können sowohl Mann als auch Frau zugreifen.

Ich empfehle bei langen Wanderungen jedoch zu hochwertigen, angepassten Trekking- bzw. Wandersocken zu greifen.

Da das Rohner-Angebot dennoch sehr faszinierend und breit gefächert ist, hinterlasse ich dir hier einige Socken von Rohner.


Smartwool

Auch Smartwool ist auf dem Markt der Outdoorsocken ein gestandener Kandidat. Hier finden wir eine Vielzahl an Hikingsocken und Wandersocken vor.

Angepasste Funktionssocken für Mann und Frau sind bei Smartwool besonders beliebt. Hier finden wir wahre Amazon-Bestseller wieder, da vor allem das Preis-Leistungsverhältnis der Outdoorsocken überzeugt!

Extra dünne Wandersocken sind ebenfalls im Sortiment, wie auch farbenfrohe Freizeitsocken. Hier empfehle ich einen Blick auf die verlinkten Bestseller zu werfen.

Definitiv einen Blick wert!


Woolpower

Ähnlicher Name wie beim vorherigen Konkurrenten und doch andere Angebote und Produkte.

Bei Woolpower finden wir hochwertige Wandersocken vor, die mit einem extrem hohen Merinowolle-Anteil daherkommen. Die Merino-Socken von Woolpower kosten dementsprechen auch ein wenig mehr als die Socken der Konkurrenz, sind ihren Preis jedoch wert.

Die Kunden reagieren erfreut auf den Einkauf und sagen aus, dass die Füße auch bei mehrtätigen Wanderungen blasenfrei bleiben.

Die Merino-Wandersocken gibt es übrigens in verschiedenen Farben für Mann und Frau.

Da Woolpower sich jedoch auch auf andere Outdoor-Klamotten spezialisiert finden wir hier keine allzu breite Palette an Wandersocken vor. Dennoch, die Wandersocken, die angeboten sind, sind von allerhöchster Qualität!


Icebreaker

Icebreaker bekommt mit den Frauen-Wandersocken die “Amazon-Choice”-Auszeichnung.

Die Wandersocken von Icebreaker sind zumeist minimalistisch gestaltet und unterstützen die Füße verlässlich beim Wandern. So zumindest die Kundenerfahrung.

Die dünnen Wandersocken kommen mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis daher und so lohnt sich auch hier ein Einblick auf die Kundenrezensionen und aktuellen Socken-Angebote von Icebreaker.


Wrightsock

Natürlich darf Wrightsock nicht fehlen. Die bereits erwähnten und besprochenen “doppellagigen Wandersocken” sind nach wie vor ein Unikat auf dem Sockenmarkt!

Die doppelte Schicht soll die Socken besonders atmungsaktiv und hautfreundlich erscheinen lassen. Auch die Kunden sind sehr zufrieden und sagen aus, dass die Socken sowohl rutschfest im Schuh sitzen, als auch extrem effizient gegen Blasen bei Wanderungen wirken können.

Wer neugierig ist und mehr über diese faszinierenden Wandersocken erfahren möchte, der klicke auf folgende Wrightsock-Angebote.


 Wandersocken-Ratgeber 2018

Im Folgenden stelle ich einige wichtige Punkte bei der Nutzung guter Wandersocken vor. Wie pflegen wir die Socken optimal, sodass sie möglichst lange heil bleiben und die Füße bei jeder Wanderung verlässlich schützen ?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wandersocken, Laufsocken, Skisocken und “normalen” Sportsocken ?

Diese und einige weitere Fragen beleuchten wir in diesem Wandersocken-Ratgeber.

Auch eine Anleitung zum Wandersocken-stricken möchte ich aufzeigen und empfehlen.


Wandersocken richtig waschen – Die Pflege

Die richtige Pflege der Wandersocken ist ein immens wichtiger Punkt. Nur mit der richtigen Pflege bleiben uns die Trekkingsocken möglichst lange erhalten und nehmen keine Qualitätsminderungen ein.

In erster Linie ist es wichtig zu unterscheiden aus welchem Material die eigenen Wandersocken bestehen. Handelt es sich um Merinosocken, müssen diese anders gereinigt werden als Wandersocken mit hohem Synthetik-Faser-Anteil.

Ich empfehle dir immer zunächst einen Blick auf die Herstellerhinweise zu werfen. Hier finden wir oftmals Hinweise zum optimalen Waschgang und der richtigen Pflege der Wandersocken.

Sollte dort jedoch nichts stehen bzw. im Falle des “Abhandenkommens” empfiehlt es sich in jedem Fall zu einem Schonwaschgang zu greifen.

Bei 30 Grad und der Nutzung eines Vollwaschmittels sollten die “Merinosocken” unbeschadet gereinigt werden können.

Bei Kunstfasern kann man ruhig etwas heißere Temperaturen anstreben, dennoch lieber “schonend” waschen als zu aggressiv.

Die richtige Pflege der Wandersocken kann die Haltbarkeit der Socken immens verbessern und die Trekkingsocken auch über Jahre und zahlreiche Wanderungen zu sehr guten Wandersocken werden lassen.

Die Socken trocknen lassen würde ich immer auf einer Leine. In einem Wäschetrockner können die Materialien leicht Schaden nehmen und somit Qualitätsverluste hinnehmen!


Wandersocken, Skisocken, Laufsocken, Kompressionsstrümpfe oder Sportsocken – Die Unterschiede

Vor allem für Anfänger können die zahlreichen Funktionssocken und Kompressionsstrümpfe sehr verwirrend sein. Warum brauche ich für das Wandern besondere Socken ? Kann ich in Alltagssocken nicht auch laufen ? Spezielle Skisocken… Ja seid ihr denn alle wahnsinnig ?

Kann sein, dass man so ähnlich denkt… Zumindest wenn man zum ersten Mal auf all die verschiedenen Socken stößt.

Doch die Spezifizierungen ergeben Sinn und bei genauerem Nachsehen merkt man, dass Wandersocken, Laufsocken und angepasste Sportsocken in der Tat viele Vorteile mit sich bringen!

Wandersocken werden oftmals aus hochwertigeren Materialien hergestellt als einfache “Alltagssocken”. Hier finden wir oft einen Mix aus Schurwolle und synthetischen Fasern vor. Dieser Mix sorgt für warme Füße beim Wandern in kalten Jahreszeiten. Gleichzeitig sorgt hochwertige Wolle auch für zirkulierende Luft im Fußbereich. Hierdurch schwitzen die Füße nicht so schnell wie sie es in normalen Socken tun würden.

Sportsocken zielen ebenfalls verstärkt auf die Atmungsaktivität hin, sind oft jedoch nicht so gepolstert wie Wandersocken.

Beim Wandern, vor allem bei mehrtägigen oder -wöchigen Wanderungen, sind unsere Füße sehr hohen und andauernden Belastungen ausgesetzt. Hier helfen nur richtige Wanderschuhe und Wandersocken gegen mögliche Verletzungen und Blasen.

Skisocken sind nochmals anders aufgebaut als Wandersocken und haben zusätzliche Polsterungen, die Wandersocken in diesem Maße nicht vorweisen können. Außerdem sind gute Skisocken oftmals viel höher geschnitten und ummanteln in der Regel sogar schon die Waden. Dies erinnert oftmals leicht an Fußballstutzen.

Doch hochwertige Skisocken können noch mehr. Durch eine erhöhte Atmungsaktivität sollen die Füße hier garnicht erst ins Schwitzen kommen; Trotz hoher Belastungen. Gleichzeitig sorgen auch hier Elemente aus hochwertiger Schurwolle für warme Füße bei Minusgraden.

Die Unterschiede der Funktionssocken – Das Fazit

Ich empfehle immer zu geeigneten Socken für den spezifischen Sport bzw. die Aktivität, die ansteht, zu greifen. Die Vorteile der einzelnen Socken sind nicht außer Acht zu lassen und können die Füße vor Verletzungen und Fehlbelastungen schützen. Ganz nebenbei ist es einfach ein geiles Gefühl, wenn man tagelang schmerzfrei Wandern oder Skifahren kann 🙂


Muss ich meine Wandersocken einlaufen ?

Ich empfehle dir vor der ersten richtigen Nutzung der Wandersocken ruhig mal einige Stunden in den neuen Socken zu verbringen. Am besten ist es, man unternimmt einen kleinen Spaziergang oder eine kleine Jogging-Einheit um sich mit den neuen Wandersocken vertraut zu machen.

Ein Waschgang sollte ebenfalls vor der ersten richtigen Wanderungen stattfinden. So säuberst Du die Trekkingsocken vor möglichen Produktionsresten oder anderem Dreck, den Du wahrlich nicht an deinen hochwertigen, neuen Wandersocken haben möchtest.

Besonders bei langen Wanderungen möchten wir die Wandersocken im optimalen Zustand und gereinigt anziehen, da sonst leicht Blasen oder ungewollte Reibung entstehen kann.


Wandersocken stricken – Eine Anleitung

Natürlich habe ich noch nie Wandersocken gestrickt… Insgesamt bin ich auf diesem Gebiet nicht sehr begabt, doch ich weiß, dass der Wunsch bei vielen vorhanden ist. Die eigenen Wandersocken stricken und somit selbst für hochwertige Wandersocken verantwortlich sein.

In diesem Fall möchte ich dir eine Anleitung empfehlen, die einen sehr guten Ruf bei den Käufern und Kunden genießt.

Dieses kleine Ebook bietet sogar das Stricken der doppellagigen Wandersocken an. Somit kannst Du im Handumdrehen lernen, wie Du gute Wandersocken mit doppelter Sohle stricken kannst.


Wandersocken Test Vergleich – Das Fazit

Mein Wandersocken Test und Vergleich hat dir hoffentlich viele neue Ansätze und Ideen mit auf den Weg gegeben.

Der Wandersocken Testsieger 2018 geht für mich an Danish Endurance, die in diesem Jahr sehr hochwertige Wandersocken zu einem geringen Preis anbieten. Der hohe Merino-Anteil in den Socken sorgt für hohe Atmungsaktivität im Fußbereich und wärmt die Füße auch bei Minusgraden im Winter.

Platz 2 und 3 in diesem Vergleich gehen an die Wandersocken von Celodoro und Falke. Celodoro bekommt von mir den 2. Platz, da ich hier ganz klar eines der Besten Preis-Leistungsverhältnisse sehe. Auch für kleines Geld bekommt der Kunde hier ein hochwertiges Produkt; In diesem Fall sogar 4! 4 Wandersocken für 20 Euro – Fazit: Sehr günstige Wandersocken!

Falke ist und bleibt ein Veteran im Bereich der Wandersocken und allgemeinen Funktionstextilien. Hier finden wir das größte Angebot an Wandersocken, Sportsocken, Funktionssocken und vielen weiteren Kleidungsstücken.

Ich denke, dass in diesem Beitrag eine Menge hochwertige Tipps und Empfehlungen zu finden sind und jeder somit auf seine Kosten kommen kann 🙂


Weitere interessante Artikel auf meinem Blog: