Asics Gel Nimbus 22: Einer der meistverkauften Laufschuhe 2020 in Deutschland. Meine 1-jährige Erfahrung mit dem weichen Dämpfer.

Der Asics Gel Nimbus 22 hat mich nun knapp 1 Jahr begleitet. Ich erinnere mich an meinen ersten Lauf, bei dem es direkt in eine matschige Pfütze ging und ich mich nach nur 5 Minuten Nutzung von der einwandfreien Optik des Nimbus 22 verabschiedet habe…

Heute habe ich bereits seit 3 Wochen den nagelneuen Asics Gel Nimbus 23 an den Füßen, weshalb ich hier eine Langzeiterfahrung zu seinem Vorgänger, dem Nimbus 22 vornehmen möchte. Ich erkläre dir auch, ob und welcher der beiden Asics-Nimbus-Laufschuhe dir persönlich am besten weiterhelfen sollte.

Lets Go!

Asics Gel Nimbus 22: Weicher Dämpfer mit anhaltender Qualität! Großes Plus!

In einer Sache hat mir der Nimbus 22 etwas ganz Klares bewiesen: Er ist verdammt langlebig und hält auch nach über 800 Kilometern, was er verspricht.

Großes Plus an Asics, denn so eine Langlebigkeit ist bei weitem kein Standard mehr, leider.

Ich denke hier gerne an die Cloud-Pads der On Cloud Schuhe, die mir im Schnitt immer wieder nach 300 – 500 Kilometern kaputt gehen oder spürbar nachlasen. Hier also ein Lob an Asics und die Verarbeitung des Gel Nimbus 22!

Beim Nimbus hingegen verbaut Asics die Gummierung an der Außensohle, sodass der Abrieb stark gemindert wird und die dämpfende FlyteFoam-Dämpfung weniger stark belastet wird.

In Kurzfassung: Die Eigenschaften des Asics Gel Nimbus 22

  • Eigenschaften: Neutralschuh mit guter Dämpfung, stabilisiert den Fuß dank kleiner Stütze im Mittelfußbereich, somit einer der besser stützenden Neutralschuhe am Markt. Nicht ganz so stabil wie Stabilschuhe (z.B. Asics Gel Kayano), für einen Neutralschuh jedoch überdurchschnittlich stabilisierend.
  • Passform: Fällt kleiner aus, 1 Nummer größer wählen, schmiegt sich an den Fuß, etwas breitere Zehenbox, elastisches Obermaterial ermöglicht Anpassung auch an breitere Füße (!) UND an Hohlfüße mit hohem Spann!
  • Preis: Alles bis 140 Euro finde ich bei der Qualität fair. Unter 100 Euro schätze ich den Schuh als Schnäppchen ein.
  • Bevorzugter Untergrund: Asphalt ist perfekt, Parks funktionieren wunderbar, generell im Outdoor-Bereich zu bevorzugen.
  • Primäres Ziel des Schuhs: Weich dämpfend und zugleich stabilisieren, somit ideal als täglicher Laufschuh für schwerere Personen und Anfänger nützlich, auch und vor allem als Laufschuh für lange, entspannte Einheiten (jenseits der 10 Kilometer) gut nutzbar!
  • Anderweitiger Einsatz: Problemlos als Alltagsschuh, Walkingschuh und gut dämpfender Freizeitschuh möglich

Wo spielt der Nimbus 22 seine Stärken aus ?

Besonders auf Asphalt und bei langen Strecken gefällt mir dessen Dämpfung und Sitz am Fuß.

Wer gerne entspannte Einheiten angeht und diese auch über die 10-Kilometer-Marke bringt, der wird von der Qualität des Nimbus 22 profitieren.

Der Schuh sitzt schön weich am Fuß, die Ferse wurde wieder doppelt verstärkt und das Obermaterial erledigt den Job ebenfalls mehr als zufriedenstellend.

Generell sehe ich Asics in Sachen Obermaterial ganz vorne mitspielen. Es ist in den Flagshipmodellen von Asics steht doppellagig, fest und doch flexibel zugleich. Großes Kino!

Diesen Menschen empfehle ich den Nimbus 22!

Besonders schwere Läufer und übergewichtige Laufanfänger sollten sich an einem Laufschuh wie dem Nimbus orientieren.

Ob nun der nagelneue 23er oder der erprobte 22er sei dahingestellt.

Die Unterschiede sind für mich nebenbei bemerkt nur minimal:

Der neue Nimbus 23 wirkt modernder in seiner Optik. Der Sitz am Fuß wurde etwas verändert, doch die Qualitäten, die er bietet, hat der 22er ebenfalls geboten!

Beides sind weich dämpfende Laufschuhe, die besonders an die Menschen gehen, die gerne entspanntere und längere Einheiten bevorzugen. Auch denen, die gerne ihre Gelenke und Knie entlasten möchten, wird dieser Schuh helfen.

Nach nun einem Jahr der Nutzung: Ein klares Fazit zum Asics Gel Nimbus 22

Ja, auch heute würde ich ihn mir wieder kaufen. Ja, auch heute im Januar 2021 empfehle ich sehr gerne weiter.

Er bietet Qualität und er bietet sie zu mehr als fairem Preis.

Apropros Preis: Auf Amazon bekommen wir den Schuh häufig günstiger, da er scheinbar zuhauf an Amazon geliefert wird. Hier deshalb meine Empfehlung:

Im folgenden findest Du ein Angebot des Nimbus 22 in seiner Herren- als auch der Damenversion. Bei Interesse empfehle ich die eigene Größe aufzurufen und so den aktuellen Preis zu checken. So finde ich oftmals Nimbus-Angebote, die in gewissen Größen plötzlich nur den Bruchteil des normalen Preises kosten.

Für weitere Vergleiche: Ähnliche Laufschuhe aus meinen Tests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.