Diese 3 Laufschuhe bringen richtig Spaß!

Die Laufschuhe für den Sommer 2018

Das Lauftraining bringt mir persönlich im Sommer mehr Spaß als zu den kalten Jahreszeiten. Doch auch die Laufschuhe sollten im Sommer eher leicht sein und die Füße zwar führen, aber keineswegs einengen oder gar wärmen.

Anders als bei Laufschuhen für den Winter setze ich bei “Sommer-Laufschuhen” vor allem auf leichte Laufschuhe, die sich für Asphaltwege und Waldläufe eignen.

In diesem Artikel stelle ich dir meine 3 Favoriten unter den „Sommer-Joggern“ vor und präsentiere dir 3 hochwertige, günstige Laufschuhe für den Sommer 2018.

Über den folgenden Button gelangst Du direkt zu meiner Top 3 guter Laufschuhe in diesem Sommer.

 


Laufschuhe im Sommer 2018 – Neue Treter und was es zu beachten gilt

Während Hersteller wie Nike und Adidas alljährlich neue Laufschuhe auf den Markt bringen, haben viele Läufer schon lange den Überblick über die Laufschuh-Modelle verloren.

Vom Vorteil ist natürlich, dass viele Laufschuhe von sehr guter Qualität sind und auch über mehrere Jahreszeiten hinweg halten. So zum Beispiel auch mein Nike Downshifter, den ich bereits im Frühjahr 2017 gekauft habe.

Im Sommer 2018 haben wir wieder einige neue und überarbeitete Modelle auf dem Markt. Anders als im Winter müssen Sommer-Laufschuhe besonders leicht sein, eine dünne und dennoch stabile Sohle besitzen.

Auch die Obermaterialien der Laufschuhe sollten atmungsaktiv sein um den Füßen den Sauerstoff zu bieten, den diese bei erhöhten Außentemperaturen brauchen.

Bei Park- und Waldläufen spielt im Sommer oftmals weniger die Nässe und Feuchtigkeit von Außen eine Rolle – Viel eher geht es um das richtige Maß an Dämpfung und das angenehme Auftrittsgefühl in den leichten Laufschuhen.

Für viele Läufer spielt außerdem auch das Design der Jogger eine Rolle – Oft möchte man im Sommer ein leichter und modernes Design, im Winter hingegen geht es viel eher um die Stabilität, sowie die Verwendung hochwertiger Materialien in den Laufschuhen.

In dieser kleinen Bestenliste guter Laufschuhe für den Sommer 2018 stelle ich meine 3 aktuellen Favoriten vor. Es finden sich überwiegend leichte Laufschuhe mit dünner Sohle vor. Auch das Design der Treter ist ansprechend und so können sie bedenkenlos als Freizeitschuhe genutzt werden.

 

3 Interessante Laufschuhe für den Sommer 2018

Der leichte Nike Flex (Damen- und Herrenmodell)

Der Nike Flex Rn als Natural Running Schuh

 

Einer der ansehnlichsten und leichtesten Laufschuhe auf dem Markt kommt aus dem Hause Nike.

Da Nike für sein modernes Design bekannt ist können diese leichten Laufschuhen auch als Freizeitschuhe zum Einsatz kommen. Tatsächlich sehe ich immer mehr Nike Flex Laufschuhe auf der Straße – Die Menschen tragen sie mittlerweile gerne als Freizeitschuhe und so schlägt man mit diesen Nike-Schuhen direkt 2 Fliegen mit einer Klappe.

Mit einer extrem dünnen und flexiblen Sohle ausgestattet können diese Schuhe ideal für Wald- und Parkläufe eingesetzt werden. Die geringe Dämpfung muss hierbei jedoch mit einberechnet werden.

Für  schwere Läufer würde ich diese Schuhe nicht unbedingt empfehlen, doch als Freizeitschuhe eignen sie sich in jedem Fall für Jedermann (und -Frau natürlich!).

Durch die geringe Dämpfung fühlt sich das Laufen in den Nike Flex sehr natürlich an. Aus diesem Grund habe ich diese Schuhe bereits als “gute Laufschuhe für Strandläufe und auf Sand” betitelt.

Mit einem Preis von ca. 60 Euro gehören sie zu den günstigen Laufschuhen und auch die Auswahl der Farbdesigns ist bei Nike (wie gewohnt) gigantisch!

Ich empfehle hier einen Blick auf die derzeit verfügbaren Modelle zu werfen. Nach diesem Abschnitt findest Du die Nike Flex Joggingschuhe zum aktuellen Bestpreis und gelangst über einen Klick direkt zum Angebot. Dort kannst Du dir weitere Kundenmeinungen durchlesen und entscheiden ob dieser Schuh auch etwas für dich ist.


Sommer-Laufschuh 2018 – Der Asics Patriot Laufschuh auf dem 2. Platz

Sehr günstige Laufschuhe von Asics überzeugen in Tests und Vergleichen

 

Der Asics Patriot gehört zu den Pionieren unter den Laufschuhen. Der Asics Patriot 8 hat auf Amazon mittlerweile über 280 Bewertungen und dabei über 150 5-Sterne-Bewertungen erhalten.

Auch ich habe diesen Schuh einige Male getestet und mir fiel neben seinem geringen Gewicht (ca. 280 Gramm beim Männer-Modell) die verringerte Dämpfung auf.

Da die Sprengung etwas größer ist, eignet sich dieser Schuh für entspannte Laufeinheiten auf hartem Untergrund wie Asphalt wie auch auf etwas weicheren Waldboden.

Der größte Vorteil der Asics Patriot 8 und 9 ist der Preis – Da Asics-Schuhe gerne mal im Bereich der 80-120 Euro auftauchen, bietet der Asics Patriot eine günstige Alternative für Anfänger und diejenigen, die gerne mit kleinerem Budget starten möchten.

Die Patriots haben sich über die Jahre bewährt und können auch im Sommer 2018 bedenkenlos gekauft werden.

Das Außenmaterial ist auch hier ein Mesh-Material, welches atmungsaktiv wirkt und den Füßen somit genug Luft zum atmen gibt.

Wie auch beim Nike-Schuh hinterlasse ich dir im Folgenden die aktuellen Tiefpreise des Asics Patriot 8 und 9 – Über einen Klick gelangst Du direkt zum Schuh und kannst dir weitere Kundenmeinungen durchlesen + schauen welche Farbe dir am besten gefällt.


Platz 3 für die bewussten Läufer – Der hochwertige Asics Gel Nimbus 20 ( + Amazon´s Choice Auszeichnung)

Der Sommerlaufschuh 2018

 

Wer sich gerne sehr hochwertige Laufschuhe mit guter Dämpfung zulegen möchte, der findet auf dem 3. Platz den teuersten Laufschuh aus meiner Bestenliste für den Sommer 2018.

Der Asics Gel Nimbus 20, von mir bereits einige Male gelobt und getestet, ist an Hochwertigkeit nahezu nicht zu überbieten.

Auch über lange Strecken, die weit über die 20 Kilometer-Marke hinausgehen, dämpft er die Füße verlässlich und sorgt für ein extrem angenehmes Laufgefühl.

Die Dämpfung ist meiner Meinung nach etwas weicher geworden als im Vorgängermodell, doch der Unterschied ist minimal.

Auch von Amazon bekommt der Nimbus seine Auszeichnung und hat deshalb den “Amazon´s Choice Award” angehängt bekommen.

Derzeit finden wir 4 verschiedene Farbdesigns vor und worauf zu achten ist, beim Gel Nimbus 20 sollte man immer mindestens eine Größe größer nehmen, als man es von seinen gewöhnlichen Freizeitschuhen kennt.

Für mich stellt der Gel Nimbus 20 den hochwertigsten Laufschuh mit dem besten Laufgefühl dar. Allerdings kostet dieser Laufschuh auch etwas mehr als die zwei vorher beschriebenen Modelle.

Aus diesem Grund empfehle ich den Asics Gel Nimbus 20 als dritten Schuh für den Sommer 2018. Er eignet sich besonders für Läufer, die ihren Füßen mal einen richtigen Gefallen tun wollen und das eigene Laufgefühl aufs Maximum bringen möchte. Ganz gleich, ob auf Asphalt, im Gelände oder im Wald – Der Asics Gel Nimbus 20 sorgt für die optimale Dämpfung ein sehr gutes Abrollverhalten!


Weitere interessante Artikel auf Dein-Laufschuhberater.de: